Resident Evil 3: Remake - Cover geleakt

Resident Evil 3: Remake: Auf der Flucht vor Nemesis

In einem Trailer zu Resident Evil 3: Remake zeigt Capcom und Sony Jill Valentine und Carlos Oliveria auf der Flucht vor Nemesis. Denn die genetisch manipulierte Waffe von Umberella will nur eins: alle S.T.A.R.S. Mitglieder töten und Jill ist eine von ihnen.

Resident Evil 3: Remake erscheint am 3 . April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Werbung

Ungewöhnliches Team

Der Trailer zeigt Racoon City während der Zombie-Epidemie. Jedoch ist Jill nicht alleine in der Stadt voller Untoten. Denn sie stellt ein ungewöhnliches Team aus Überlebenden zusammem

Da wäre zum einem Carlos Oliveria, Jills inoffizieller Partner und der Rest seiner Umbrella-Biohazard-Countermeasure-Service-Einheit (U.B.C.S.).
Carlos selbst ist erfahrener Guerilla-Kämpfer und stößt mit seinem Team in Racoon City auf eine unerwartet schwere Mission. Dabei hatten sie nur eine einfache Extraktion-Mission erwartet.

Neben Carlos muss Jill noch auf die weiteren Mitglieder des U.B.C.S. aufpassen. Jedoch sind auch dort fähige Kämpfer zu finden. Brad Vickers ist der einzige Überlebende aus der Villa in Resident Evil 1 und erfahren im Kampf mit Untoten.

Mikhail Victor ist der Anführer der U.B.C.S. und verfügt über umfassende militärische Erfahrung. Er wurde jedoch bei der Landung in Racoon City verletzt, was ihn aber nicht davon abhält seiner Einheit und den Zivilisten zu helfen.

Resident Evil 3: Remake: Auf der Flucht vor Nemesis

Nikolai, Tyrell und Murphy sind allesamt Veteranen und Spezialisten auf ihrem Gebiet. So ist Tyrell Hacker und unterstütz das Team hinter der Front, genauso wie Murphy, der als Sniper aus großer Entfernung treffsicher ist.

Gemeinsam versucht das Team so viele Menschen wie möglich zu retten und aus der Stadt zu entkommen. Jedoch wird dies keine leichtes Unterfangen. Denn nicht nur der unaufhaltsame Nemesis jagt Überlebende.

Hunter und Nemesis

Der Hunter ist eine neue Hybrid-Art von Umberella und darauf spezialisiert seine Ziele in Resident Evil 3: Remake zu jagen und zur Strecke zu bringen. Als Mensch-Reptilien-Hybrid ist der Hunter ein extrem schneller Gegner, der sich dem Spieler als Jill oder Carlos in den Weg stellen wird.

Resident Evil 3: Remake Hunter

Vor allem aber ist Nemesis die größte Bedrohung in Resident Evil 3: Remake. Der Koloss jagt Jill und ihr Team unaufhörlich und ohne müde zu werden. Weiter benutzt Nemesis im Kampf sehr schweres Geschütz. So zeigt der Trailer ihn mit einem großen Flammenwerfer und einem Laser gesteuertem Raketenwerfer.

Doch auch ohne seine Waffen ist Nemesis ein furchteinflößender Gegner. Denn über seine normalen Mutationen kann Nemesis weiter mutieren und Tentakel mit unglaublicher Präzision einsetzen.

Resident Evil 3: Remake erscheint am 3 . April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Artikelbild, Screenshots & Video: Capcom.

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen