moons of madness logo cover int.ent news

Moons of Madness: Release für Konsolen verschoben

Funcom gab heute bekannt, dass sich der Release des Horror-Spiels Moons of Madness für Konsolen vom 21. Januar auf den 24. März 2020 verschiebt. Dann erscheint das Spiel für Playstation 4 und Xbox One.

Das Spiel dreht sich um den Ingenieur Shane Newehart, der auf dem Mars für die Orochi Group arbeitet. Hier ist er in einer Forschungseinrichtung vor allem dafür zuständig, dass alle Lichter und Maschinen anbleiben. Plötzlich trennen merkwürdige Begebenheiten ihn von seiner Routine. Das Sicherheitssystem fährt sich herunter, Staub von der Marsoberfläche tritt in das Gebäude ein.

Werbung

Newehart weiß nichts von dem, was sich längst im Hintergrund abspielt. Er ahnt nichts von dem Signal, das die Menschheit offenbar von Außerirdischen empfangen hat und überhaupt erst zum Bau der Forschungsstation führte. Seine Sicherheitsstufe reicht dafür nichts aus.

Wie der Trailer zeigt, setzt das Spiel mehr auf subtilen Horror, als auf schnelle Action. Moons of Madness ist bereits seit Oktober 2019 für den PC erhältlich.

Artikelbild und Trailer: Funcom.

Über Jan Drescher

Hi, ich bin Jan und studiere momentan Russisch und Schwedisch. Schreiben ist seit meiner Kindheit meine große Leidenschaft. Während sich das sonst eher im Verfassen von Romanen äußert, gehe ich an dieser Stelle meinem Videospiel-Enthusiasmus nach und schreibe zusammen mit Chris, Lukas und Maik über Gaming-relevante Themen.

Kommentar verfassen