cyberpunk 2077 logo-cover-int.ent-news

Cyberpunk 2077: Euro-Dollar, die Währung der Zukunft

In Cyberpunk 2077 gibt es in Night City eine Menge Kulturen und Sprachen. Außerdem gibt es dort jede Menge Währungen. Es existiert zwar immer noch das physische Geld, jedoch wird bevorzugt mit dem Euro-Dollar bezahlt. Das ergibt sich aus einem logistischen Standpunkt heraus. Denn es ist einfacher die elektronische Währung unter die Leute zu bringen. Weiter sind Euro-Dollar oft verschlüsselt auf Chip-Karten oder gleich auf dem Konto des Benutzers. Es ist recht schwer, diese zu hacken, daher ist das Geld dort sicher gelagert. Außerdem erzeugt eine große menge Geld eine menge Aufmerksamkeit, was in Night City durchaus gefährlich sein kann.

Die eigentliche Bezeichnung für Euro-Dollar ist weiter „European Currency Unit“.

Werbung

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Artikelbild & Video: CD Projekt Red

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen