Kingdom Come: Deliverance erhält Modding Tools

Kingdom Come: Deliverance erhält Modding Tools

Warhorse Studios und Deep Silver haben heute mit dem Patch 1.9.3 Modding für Kingdom Come: Deliverance ermöglicht.

Durch die neuen Modding Möglichkeiten können Spieler neue Elemente in das Spiel setzten, bestehende Objekte austauschen, neue Quests erstellen und überarbeitete Grafiken erzeugen.

Werbung

Das ganze wird zentral über NexusMod geführt. Hier finden Interessierte ein Wiki inklusive Tutorials für den ersten eigenen Mod.

Artikelbild und Video: Warhorse Studios

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.

Kommentar verfassen