monster hunter world iceborne rajang logo cover int.ent news

Monster Hunter World: Iceborne – Die Rückkehr von Rajang im Oktober

Capcom hat die Rückkehr des affenartigen Rajangs in Monster Hunter World: Iceborne angekündigt, der im Oktober 2019 als kostenloses Update erscheint.

Der Rajang soll demnach am 10. Oktober 2019 für die Konsolen-Version von Monster Hunter World: Iceborne auftauchen. Wie auch schon in Monster Hunter 2, ist der Rajang gefährlich. Er besitzt verhältnismäßig starke und lange Arme und erweckt den Eindruck eines Affen mit Hörnern. Da er vom Element Donner ist, kann er elektrische Ladungen absondern und ist entsprechend anfällig für Eis-Angriffe. Während er seinen donnernden Angriff vorbereitet, gibt es ausreichend Möglichkeit ihn von hinten zu attackieren. Diese Donner-Angriffe richten in verschiedene Richtungen verheerenden Schaden an. Rajang hat außerdem die Angewohnheit in die Luft zu springen und wie der Hulk seine Arme auf den Boden zu schleudern. Wenn der Rajang wütend wird, verfärbt sich sein Fell goldfarben. In dem Moment sollten Jäger die Beine in die Hand nehmen und Acht vor seinen Angriffen nehmen. Es gilt vor allem aber Abstand zu Rajang zu halten, sonst bekommen Jäger seine geballten Fäuste zu spüren.

Werbung

Monster Hunter World: Iceborne ist bereits verfügbar für PlayStation 4 und Xbox One, die PC-Version folgt im Winter 2019.

Artikelbild, Video: Capcom

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen