final fantasy viii remaster logo cover int.ent news

Final Fantasy VIII Remastered: Ab heute erhältlich

Square Enix hat heute Final Fantasy VIII Remastered für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch veröffentlicht.

Spieler übernehmen in Final Fantasy VIII Remastered erneut die Rolle über den SeeD-Anwärter Squall Leonhart und Widerstandskämpferin Rinoa Heartilly. Neben den überarbeiteten optischen Änderungen gibt es aber auch Änderungen bei den Kämpfen und mit der Geschwindigkeit.

Änderungen in Final Fantasy VIII Remastered

So enthält die Remastered-Version im Gegensatz zur originalen Version unter anderem die Kampfhilfe. Diese unterstützt den Spieler dabei LP und ATB auf dem Maximum zu halten und Spezial-Techniken einzusetzen. Außerdem können Spieler einstellen, dass es keine Zufallskämpfe gibt, um die Story und die Hauptkämpfe genießen zu können ohne Unterbrechungen. Darüber hinaus gibt es einen Geschwindigkeitsschub, der sich um das dreifache schneller ablaufen lässt.

Die PC-Version enthält auch die Möglichkeit zusätzliche Funktionen freizuschalten. Dazu zählt etwa alle Abilities, alle G.F. auf maximalem Level, maximale Gil-Anzahl usw. einzustellen.

Artikelbild, Video: Square Enix

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen