killsquad gamescom 2019 logo cover int.ent news

Killsquad (gamescom 2019)

Entwickler Novarama hat auf der gamescom 2019 sein Action-Rollenspiel Killsquad gezeigt. Der Titel ist bereits seit Mitte Juli über Steam im Early Access spielbar.

Kopfgeldjäger in einer aus den Fugen geratenen Galaxie

In Killsquad schlüpfen Spieler in die Rolle eines Kopfgeldjägers und nehmen verschiedene Missionen an, in denen sie Materialien und Geld für neue Ausrüstung erhalten können. Das komplette Spiel ist im Koop mit bis zu drei anderen Kopfgeldjägern spielbar.

Werbung

In einer sich im Krieg befindenden Galaxie müssen verschiedene Planeten besucht werden. Dabei mischt Killsquad Science Fiction- mit Fantasy-Elementen. Der Spieler wählt aus verschiedenen Klassen, die Schuss-, sowie Nahkampfwaffen und Magie einsetzen. Die Figuren leveln auf und schalten verschiedene Angriffe frei. Statt einer Kampagne wird über die verschiedenen Auftragsmissionen auf Environmental Storytelling gesetzt. Die Kopfgeldjäger kämpfen sich durch Gegnerhorden und Bosse und entdecken neue Gegenden. In der Gameplay-Demo spielte sich das Spiel sehr flüssig und zeigte, dass es für Diablo-Fans, die gerne auch mal ein etwas anderes Setting haben wollen, durchaus eine Alternative sein könnte.

Das finale Spiel soll dann 2020 für PC erscheinen.

Artikelbild: Novarama, Trailer: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Jan Drescher

Hi, ich bin Jan und studiere momentan Russisch und Schwedisch. Schreiben ist seit meiner Kindheit meine große Leidenschaft. Während sich das sonst eher im Verfassen von Romanen äußert, gehe ich an dieser Stelle meinem Videospiel-Enthusiasmus nach und schreibe zusammen mit Chris, Lukas und Maik über Gaming-relevante Themen.

Kommentar verfassen