beyond a steel sky gamescom 2019 logo cover int.ent news

Beyond A Steel Sky (gamescom 2019)

Die Hochphase der Point-And-Click-Adventures ist längst vorbei. Beyond A Steel Sky will auch genau das nicht sein. Dennoch ist es ein Adventure, das etwas Neues in das Genre bringen möchte. Revolution hat auf der gamescom 2019 Gameplay gezeigt.

Spätes Comeback

Das Adventure ist ein direkter Nachfolger zu Beneath A Steel Sky, das im Jahre 1994 erschien. Wissen vom Vorgänger wird für die Story jedoch nicht benötigt. Dafür soll das Spiel viele Reminiszenzen zum ersten Teil enthalten. Wie schon in Beneath A Steel Sky übernehmen Spieler die Rolle von Robert Foster. Inhaltlich soll es um eine Art Utopie gehen, die von einer mächtigen KI erschaffen worden ist. Im Spiel wird es ein Internet der Dinge geben, das auch für die Lösung der Rätsel eine große Rolle einnimmt.

Werbung

Comic Design als Feature in Beyond A Steel Sky

Niemand anderes als Dave Gibbons ist für das Artwork verantwortlich. Gibbons wurde unter anderem durch seine Mitarbeit an der Comicreihe Watchmen bekannt. Das Comic Design dient nicht nur dem Look des Spiels, sondern hat auch für die Rätsel eine Funktion. Es soll sensibel dafür machen, auf alles im Bild zu achten, auch auf den Hintergrund.

Anders als in vielen klassischen Adventures, wird es in Beyond A Steel Sky keine langen Dialoge geben. Stattdessen stehen Rätsel im Vordergrund, die es erfordern, um die Ecke zu denken. Das Design der Welt soll so ausgelegt sein, dass alle Optionen, die der Protagonist hat, in irgendeiner Weise zusammenhängen. Gleichzeitig gibt es auch immer mehrere Lösungen für ein Rätsel.

Beyond A Steel Sky soll 2020 für PC, Apple Arcade und auch für Konsolen erscheinen.

Artikelbild & Screenshot: Revolution, Trailer: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Jan Drescher

Hi, ich bin Jan und studiere momentan Russisch und Schwedisch. Schreiben ist seit meiner Kindheit meine große Leidenschaft. Während sich das sonst eher im Verfassen von Romanen äußert, gehe ich an dieser Stelle meinem Videospiel-Enthusiasmus nach und schreibe zusammen mit Chris, Lukas und Maik über Gaming-relevante Themen.

Kommentar verfassen