vampire masquerade bloodlines 2 brujah 02 int.ent news

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2: Die brutalen Brujah

Die Brujah in Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 sind ein Nischen-Clan aus kräftigen Vampir-Rebellen in Seattle.

Der Vampir-Clan, die Brujah, besteht aus Rebellen und Brandstiftern unter den Blutsaugern. Sie sind der Pöbel der Vampir-Gesellschaft und tragen kaum eine Rolle in dieser. Dies liegt aber auch daran, dass die gescheiterte, so genannte Anarch-Bewegung dazu geführt hat, dass die Brujah keiner politischen Fraktion angehörig sind. Dennoch haben sie mit ihrer rauen und harten Seite eine Vorliebe für Kampfsport. Die Brujah betreiben das Bash, das ein Fight-Club für Untote darstellt, um sich physisch mit anderen zu messen.

Werbung

Die Disziplinen und Fähigkeiten der Brujah

Die zwei Hauptdisziplinen der Brujah heißen Potence und Celerity. Beides sind uralte Disziplinen, die die körperliche Kraft eines Vampirs steigen lassen. Mit Potence können sich Brujah auf die ungebändigte Vampir-Kraft fokussieren und nehmen diese aus ihrer reinen physischen Gestalt heraus, um ihre Gegner niederzustrecken. Celerity hingegen lässt den Brujah deutlich schneller attackieren. Es erhöht die Angriffsgeschwindigkeit des Vampirs und lässt ihn ebenso schnell ausweichen – oder im Zweifelsfall aus dem Kampf flüchten. Dazu sei gesagt, dass die gewählten Thinblood-Fähigkeiten nachwievor genutzt werden können, wenn sich Spieler den Brujah anschließen sollten.

Sollte ein Spieler diese Disziplinen und Fähigkeiten gegenüber einem Sterblichen anwenden, ist dies ein bruch der Maskerade in Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2.

Die Fähigkeiten von Potence

Die Fähigkeiten von Potence heißen Fist of Caine und Earthshock. Fist of Caine ist ein heftiger Schlag, der selbst Wände durchdringt oder Feinde durch die Luft schleudern lässt. Wenn der Spieler diese Fähigkeit verbessert, verstärkt sich die Zerstörungskraft hinter der Attacke. Earthshock ist ebenfalls ein massiver Schlag, der eine Schockwelle auf dem Boden auslöst. Jeder in der Nähe stehende wird zu Boden geworfen und bekommt Schaden. Wenn der Spieler sich hier entscheidet die Attacke aufzubessern, so entstehen immer weiter ausgedehnte Risse im Boden, die in der Reichweite seine Gegner trifft.

Die Fähigkeiten von Celerity

Unseen Storm und Accelerate sind die beiden Fähigkeiten, die zur Celerity-Disziplin gehören. Die Fähigkeit Unseen Storm lässt einen Brujah in eine beliebige Richtung rasen, sodass sie aus dem Sichtfeld der Gegner verschwinden. Gleichzeitig lässt die Fähigkeit den Brujah aus dem Hinterhalt angreifen oder Angriffen ausweichen. Accelerate hingegen lässt den Brujah alles in Slow Motion erleben. Er selbst bewegt sich durch übermenschlicher Geschwindigkeit so schnell, dass alles andere, wie in Zeitlupe wirkt und kann sich somit bedeutend schneller bewegen.

Artikelbild & Screenshots: Hardsuit Labs/Paradox Interactive, Video: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen