pillars of eternity ii deadfire logo cover intent news

Pillars of Eternity II: Deadfire – Neue Story, göttliche Herausforderungen und rundenbasiertes Kampfsystem

In Pillars of Eternity II: Deadfire gibt es mit dem neuen Update auch zusätzliche Inhalte. Dazu gehört etwa ein rundenbasiertes Kampfsystem. Außerdem gibt es Verfeinerungen am Schiffkampf, wo es zum Säbbelrasseln zwischen den Schiffen im Deadfire Archipel kommt. Darüber hinaus hat Obsidian weitere Story-Inhalte veröffentlicht und göttliche Herausforderungen an die Spieler gestellt.

Die göttlichen Herausforderungen und rundenbasiertes Kampfsystem

Die finalen göttlichen Herausforderungen bestehen daraus, dass der Spieler die Kampagne ohne Begleiter durchspielen muss, dann Trail of Iron, wo es nur einen Spielstand gibt und dieser nach dem Charaktertod gelöscht wird sowie Path of the Damned, dem schwierigsten Schwierigkeitsgrad im Deadfire.

Werbung

Das rundenbasierte Kampfsystem kommt zurück. Mithilfe der Community belebt Obsidian Entertainment auch das rundenbasierte Kampfsystem für Pillars of Eternity II: Deadfire. Dazu hat die Community geholfen Bugs auszumerzen und mehr Balancing in das Kampfsystem zu übertragen, sodass es nun im Update 5.0 enthalten ist.

Artikebild: Obsidian Entertainment/Versus Evil, Video: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen