Warhammer: Vermintide 2 - Beta-Phase für Steam

Warhammer Vermintide 2: kostenloses Wochenende auf Steam zum ersten Geburtstag

Warhammer Verimintide 2 feiert seinen ersten Geburtstag. Passend dazu hat Entwickler Fatshark ein kostenloses Wochenende auf Steam angekündigt. Damit kann jeder das Spiel herunterladen und über das Wochenende kostenlos spielen. Zudem ist das Hauptspiel für einen 60% reduzierten Preis von 11,20€ während der Aktion zu erhalten. Die DLCs sind jedoch nicht reduziert.

Verstecktes Level ab 8. März

Vom Start der Geburtstagsfeier aus gibt es zehn Tage lang ein exklusives Level in Vermintide 2. Dieses kann über die wöchentliche Quest gestartet werden. In dem Event suchen die Helden in Helmgart nach einer noch stehenden Taverne, um bei Alkohol etwas zu feiern. Nach der ersten Flasche eskaliert es aber sofort in ein Saufgelage.

Sobald man die erste Flasche getrunken hat, verändert sich die Sichtweise des Spielers und man kann nur noch seinen Ultimate einsetzen, wenn man genug getrunken hat. Sobald man über drei Stacks Alkohol hat, geht man zu Boden. Wenn man die Wirkung vom Alkohol stattdessen abwartet, kriegt man einen Kater, verliert den Ultimate und muss wieder etwas trinken, um klar zu kommen.

Es gibt drei Even-Belohnungen in den zehn Tagen zu erhalten. Für das Abschließen des Levels gibt es einen neuen Portrait-Rahmen, für das Trinken von 99 Alkohol in einem Level (es zählt das Getrunkene der gesamten Gruppe) gibt es einen weiteren Rahmen. Der zweite Rahmen ist aktuell verbugged und kann nicht vom Host erhalten werden. Als letztes gibt es noch versteckte Bruchstücke von Bildern und für das Sammeln von sieben Bruchstücken gibt es ein neues Bild.

Artikelbild und Video: Fatshark

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Wenn du detailliertes Feedback geben möchtest, kannst du auch unter dem Beitrag kommentieren.
Ja
Nein

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen