kingdom hearts iii arendelle schneemann bauen olaf eiskoeningin logo cover int.ent news

Kingdom Hearts III: Arendelle – „Willst du einen Schneemann bauen?“ (Walkthrough)

Im Verschneiten Tal von Arendelle trifft Sora auf Anna, Kristoff, Olaf und Sven, die in Kingdom Hearts III auch auf der Suche nach Elsa sind.

Kingdom Hearts III Walkthroughs

kingdom hearts iii guide overview int.ent newsWeitere Walkthroughs in Arendelle

» Arendelle: Der Nordberg
» Arendelle: Das Eislabyrinth
» Arendelle: Trio-Rodeln und die Frostwürmer
» Arendelle: „Willst du einen Schneemann bauen?“
» Arendelle: Flucht vor Marshmallow
» Arendelle: Elsas und Annas Rettung
» Arendelle: Der Herzlose Riesenwolf

Auf der Suche nach Glücksemblemen?
» Glücksembleme und wo sie zu finden sind

Nach der brisanten Tal-Fahrt befinden sich die Helden im verschneiten Tal wieder. Gleich links könnt ihr wieder euren Spielstand abspeichern. Folgt nun einfach dem Weg nach vorne und um die Kurve herum. Springt hier kurz auf den Felsen rechts von euch, um eine kleine Truhe zu finden. Lauft nun wieder zurück auf den Weg und folgt ihm bis zu einem gefrorenen See. Die Bäume hier haben Gierlanden, die aus Eis bestehen und Sora, Donald und Goofy treffen auf einen sprechenden, lebendigen Schneemann namens Olaf. Außerdem finden sich auch Elsas Schwester Prinzessin Anna, Sven und “Sven”, also Kristoff ein. Anna möchte sich gegenüber Sora erklären, wodurch Kristoff Olaf packt und sie sich für einen Moment zur Seite begeben. Im Anschluss erzählt Anna von Elsas und ihrer Kindheit und warum Elsa sie aus ihrem aktuellen Leben ausschließt. Gleichzeitig läuft das Lied aus dem Film “Willst du einen Schneemann bauen?”.

Sobald die Sequenz durchgelaufen ist, hat Kristoff Olaf verloren, der nun verteilt im verschneiten Tal wiederzufinden ist. Sora muss die drei Parts von Olaf finden und ihn wieder zusammensetzen.

Olaf wieder zusammenbauen

Im Verschneiten Tal ist Olaf überall verstreut und es liegt an euch ihn wieder zusammen zu bauen. Da der Schneemann aus drei Teilen besteht, gilt es Kopf, Körper und Beine zu finden. Außerdem gibt es nicht nur korrekte Teile, sondern auch Körperteile, die nicht wirklich zu Olafs Körper gehören, wie etwa ein Kackhaufen oder verformter Schnee.

Während eurer Suche ruft Olaf nach euch, kann euch aber nicht wirklich finden. Lauft also vom Startpunkt aus ruhig das Tal entlang, bis ihr in einem hinteren Bereich der Ebene auf eine große Schneekugel trefft. Springt auf den Schneeball hinauf, um ihn so zu steuern. Lauft mit dem Ball gegen einen Stein auf der Nähe und ihr habt schonmal Olafs Kopf gefunden.

Als zweites gilt es den Körper von Olaf richtig zu finden. Das gestaltet sich natürlich als etwas schwieriger. Ihr findet den richtigen Körper, wenn ihr den zugefrorenen Wasserfall hinauflauft und rechts entlang geht, bis es zu einem kleinen Hang wieder hinunter geht. Dort findet ihr rechts an der Seite den korrekten Körper

Zuletzt müsst ihr Olafs Beine finden. Diese findet ihr aber gleich auf dem See umherschlittern. Folgt den davon laufenden Beinen einfach, um sie einzusammeln.

Habt ihr alle drei Teile zusammen, geht es ihr zu Anna zurück. Sie sagt euch, ob Olaf so richtig aussieht oder eben nicht. Wenn ihr einige lustige Szenen haben wollt, dann versucht doch auch mal einen anderen Körper zu nehmen, wie etwa den großen Schneehaufen oder den Kackhaufen. Nehmt ihr aber den richtigen Körper, dann bekommt Olaf auch seine Karotten-Nase zurück von Sven.

Im Anschluss folgt ein Kampf gegen Herzlose, bevor es auf den Weg zurück zum Eispalast geht. Diesmal müsst ihr aufpassen, dass euch die stierartigen Herzlosen nicht umhauen und vor allem die Flatterer zuerst besiegt. Anna und ihre Freunde können euch jedoch nicht bei dem Kampf unterstützen, sodass Sora, Donald und Goofy auf sich alleine gestellt sind.

Auf zu Elsas Eispalast

Habt ihr die Herzlosen im Verschneiten Tal besiegt, könnt ihr dem Weg im Süden wieder folgen, um zum Eispalast zu gelangen. Folgt zunächst dem Pfad, bis ihr zur ersten Kurve kommt, in der sich in einer Nische eine weitere kleine Truhe befindet. Zurück auf dem Pfad könnt ihr die Schneekugeln nun benutzen, um eure kommenden Gegner platt zu fahren. Doch Vorsicht: Sobald ihr nicht gegen einen Gegner, sondern gegen einen Felsen stoßt, ist die Schneekugel kaputt und ihr müsst normal weiter kämpfen. Die erste Gruppe Winterhörner wartet nämlich bereits im nächsten Bereich auf euch, die ihr mit der Schneekugel umfahren könnt.

Folgt nun dem Pfad weiter geradeaus, bis ihr auf eine Wand zu lauft, die ihr hinaufklettern könnt. Oben angekommen, könnt ihr gleich die nächste Schneekugel packen und auf ihr den Berg hinauf balancieren. Nach der nächsten Kurve greifen euch bereits weitere Herzlose an. Auf der nächsten Anhöhe findet ihr auch weitere Zutaten für Küchenchef Remy in einem Strauch, der euch Himbeeren gibt. Lauft nun weiter den Berg hinauf, balanciert die einzelnen schneebedeckten Zipfel entlang und besiegt die Herzlosen, die sich euch in den Weg stellen.

Immer weiter den Berg hinauf

Je weiter es nach oben geht, desto düsterer wird die Atmosphäre. Was übrigens auch hilft, um die Herzlosen zu besiegen in dem folgenden Gebiet, ist, wenn ihr euch hinter einen Felsen in Deckung begebt, nach links oder rechts per Seitenschritt drückt und dann das Schlüsselschwert schießen lasst. Im folgenden wird die Sicht immer schlechter, sodass ihr vor lauter Nebel immer weniger seht. Dafür gibt es nun die Möglichkeit auf den kleinen verwehten Feldern hinauf zu hüpfen. Diese lassen euch deutlich höher springen, als mit einem normalen Sprung. Dies macht ihr von Anhöhe zu Anhöhe, bis ihr oben angekommen seid. Da das Gebiet hier recht groß ist, wiederholt sich der Ablauf an sich immer wieder. Dem Weg folgen, Herzlose besiegen, Springen von Ebene zu Ebene und die Wände hinaufklettern. Unterwegs trefft ihr auch nochmal auf Frostwürmer, die ihr besiegt.

Wenn ihr auf Adowampen trefft, lauft ihr Gefahr, dass sie euch durch ihre Größe und Masse umschubsen, da sie euch entgegenrollen. Weicht ihnen aus und attackiert sie, sobald sie sich wieder aufgerafft haben. Folgt auch hier dem Pfad weiter, bis ihr durch die Felsen hindurch seid. In dem folgenden Gebiet trefft ihr nochmals auf Frostwürmer und Winterhörner. Genau nach diesem Kampf geht es immer weiter die Felsen hinauf, wo ihr zwischendurch auch auf die ein oder andere Truhe trefft. Dem Eispalast seid ihr aber in dem Moment nahe, wo der Schnee nicht mehr nur flach liegt, sondern sich eisige Spitzen abbilden.

Im Folgenden trifft Anna auf Elsa, die das Eismonster Marshmallow beschwört, um in Zukunft alle Fremden und Freunde von sich fernzuhalten.

Kingdom Hearts III Walkthroughs

kingdom hearts iii guide overview int.ent news

Noch mehr Kingdom Hearts gefällig? (Amazon Partnerlinks):

Artikelbild & Screenshots: Square Enix/Disney

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen