Royale Pudding Mini-Games: Kirsche Kingdom Hearts 3:

Kingdom Hearts III: Royale Pudding Mini-Games: Kirsche

In Kingdom Hearts III – Theben könnt ihr, nachdem ihr die Titanen im Olymp besiegt habt, auf einen sonderbaren Herzlosen treffen. Denn bei diesem Herzlosen handelt es sich nicht um einen Gegner, sondern um einen royalen Pudding. Wenn ihr in die Nähe von diesem geht, erscheint das Kommando „Boooing“. Damit startet ihr das Mini-Game und die Rutsch-Partie auf Goofys Schild.

Auf die Plätze, fertig, los!

Den royalen Pudding erreicht ihr am besten, indem ihr von dem Aussichtspunkt aus die Treppen nach oben geht. Dort wartet der Pudding  zunächst nur in Gestalt seiner Krone auf euch.

Bei diesem Mini-Spiel müsst ihr darauf achten, nicht mit Wänden oder anderen Hindernissen wie Steinblöcke zusammen zu stoßen, denn diese machen euch langsamer. Je schneller ihr seid, desto mehr Punkte macht ihr auf dem Weg zum Marktplatz. Wenn ihr über die Pfeile am Boden schlittert, nehmt ihr an Geschwindigkeit zu. Außerdem werdet ihr nur in Richtung des Pfeiles weitergeleitet.

Nutzt dies, um an Fahrt auf zu nehmen und eventuellen Hindernissen auszuweichen. Das gestaltet sich bei einer höheren Geschwindigkeit aber als gar nicht so leicht. Daher solltet ihr sehr sanft in die Richtungen steuern, in die ihr wollt, andernfalls rast ihr sehr wahrscheinlich in Hindernisse.

Punkte und Belohnung

Nehmt beim Rodeln so viele Puddings mit wie möglich. Denn jeder Pudding gibt extra Punkte und erhöht den Multiplikator. Achtet außerdem auf die Zeit. Wenn sie abgelaufen ist, ist das Spiel vorbei, genauso wenn ihr an einer Stelle stecken bleibt.

Wenn ihr über zehntausend Punkte erreicht, belohnt euch der Pudding mit einer seltenen Zutat: Einer Sauerkirsche. Diese könnt ihr dann bei Remy zum Kochen verwenden.

 

Kingdom Hearts III Walkthroughs

kingdom hearts iii guide overview int.ent news

Artikelbild & Screenshots: SquareEnix und Disney

Video: Youtube

 

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Wenn du detailliertes Feedback geben möchtest, kannst du auch unter dem Beitrag kommentieren.
Ja
Nein

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen