Assassin’s Creed Odyssey: Das Brennfieber (Walkthrough)

Assassin’s Creed Odyssey: Das Brennfieber (Walkthrough)

In Das Brennfieber muss Alexios in die verbrannte Stadt Kausos reisen, um nach einer Freundin von Phoibe Ausschau zu halten.

Wieder auf Markos Weingut spricht Alexios mit Phoibe. Diese bittet ihn nach Kausos zu reisen und nach einer Freundin zu schauen. Eine Seuche hat Kausos heimgesucht und laut einem Priester kann der Zorn der Götter nur besänftigt werden, indem die Stadt vernichtet und die Kranken getötet werden.

Assassin’s Creed Odyssey: Das Brennfieber (Walkthrough)
Phoibe sorgt sich um ihre Freundin.

Alexios reist nach, um nach Phoibes Freundin zu suchen. Sie wird zusammen mit ihrer Familie von dem Priester und zwei Soldaten festgehalten. Der Priester droht Alexios zu gehen, doch Alexios schreitet ein und rettet die Familie. Die zwei Soldaten greifen mit Schwertern an und der Priester versucht Alexios mit einem Bogen unter Beschuss zu nehmen. Alexios schaltet zuerst den Priester aus und kümmert sich dann um die zwei Nahkämpfer.

Assassin’s Creed Odyssey: Das Brennfieber (Walkthrough)
Alexios hat sich entschieden der Familie zu helfen und nicht wegzusehen.

Nachdem sich Alexios um den Priester und die zwei Soldaten gekümmert hat, geht er zur geretteten Familie und spricht mit ihnen. Sie werden die Insel verlassen, vorher aber bei einem Heiler vorbeischauen, um die Krankheit loszuwerden.

Anmerkung/ Spoiler: Die Entscheidung von Alexios hat eine Konsequenz. Wenn man die Familie rettet, erfährt man später im Spiel von einer Epidemie auf Kephallenia, die sich auf diese Familie zurückführen lässt. Wenn man den Priester machen lässt, wird man von Phoibe abgefangen und muss sie davon überzeugen, dass es das Richtige ist.

Assassin’s Creed Odyssey Walkthroughs

Assassin’s Creed Odyssey: Das Brennfieber (Walkthrough)
Die komplette Übersicht findet ihr hier

Weitere Walkthroughs der Hauptquest:
» Auge um Auge
 » Schicke Gäste

Weitere Walkthroughs auf Kephallenia:
» Ein Kampf mit Talos
» Es kommt ein Schiff gefahren

Artikelbild und Screenshots: Ubisoft

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen