Conan Exiles: Großes Post-Launch Update mit Pets

Conan Exiles: Großes Post-Launch Update mit Pets

Fünf Monate nach dem Conan Exiles den Early Access verlassen hat gibt es ein großes Content-Update.

Pets

Mit dem Update #34 besteht die Möglichkeit Tiere zu zähmen. Dafür muss der Spieler Wildtierjunge ausfindig machen und sie einfangen. Sobald die Tiere ausgewachsen sind, können sie mit in die Schlacht geführt werden oder als Lastentiere genutzt werden. Alternativ können Tiere auch auf einer Farm gehalten werden, um Rohstoffe zu erzeugen.

Waffenanpassungen

Eine weitere Erneuerung erlaubt es dem Spieler zwei Einhandwaffen zu führen und neue Kombinationsangriffe auszuführen. Die neuen Kombinationsangriffe können auch mit einer Einhandwaffe und einem Schild in der Nebenhand ausgeführt werden. Die Anzahl der besonderen Pfeile hat sich stark erhöht. Dadurch gibt es jetzt neue Explosionspfeile, Leuchtpfeile und sogar Heilungspfeile.

Midnight Grove und Religion des Jhebbal

Zusätzlich wird mit Update #24 wird die Midnight Grove als neuer Dungeon, sowie eine neue Religion vorgestellt. Die ultimative Fähigkeit der neuen Religion ist es den fliegenden Avatar Jhebbal Sag zu beschwören.

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen