Beyond Blue (gamescom 2018)

Beyond Blue (gamescom 2018)

E-Line Media hat uns auf der gamescom 2018 ihr Tiefsee Spiel Beyond Blue demonstriert.

Erforschung der Meere

Der Mensch ist in jeden Lebensraum eingedrungen, doch das Meer birgt mit Abstand die meisten Geheimnisse für uns. Eine kleine Crew um die Forscherin Mirai wollen die See und ihre Lebewesen erforschen und tauchen mit einem U-Boot in die Unterwasserwelt ein.

Tauchend die Gegend erkunden

Mirai kann das U-Boot verlassen und mit ihrer Taucherausrüstung die Gegend erkunden. Sie hat ein Messgerät am Arm, mit der sie die Lebewesen der See scannen und katalogisieren kann. Wenn sie markante Merkmale an einzelnen Tieren entdeckt, kann es ihr sogar gelingen das selbe Tier bei späteren Tauchgängen wieder zu erkennen. Die zu lösenden Aufgaben bekommt man durch die Crew-Mitglieder an Board des U-Boots.

Beyond Blue (gamescom 2018)

In der Demo ist beispielsweise eine Messstation ausgefallen. Diese Stationen ermöglichen es dem Spieler beispielsweise gechipte Tiere wiederzufinden. Entsprechend wichtig sind die Stationen für die Forscherin un ihr Team.

Unterwasser-Drohnen für gefährliche Gebiete

Nicht jedes Gebiet ist für den Menschen zugänglich oder sicher. Sollte die Gefahr durch eine Kreatur zu groß werden, wird Mirai gezwungen zurück zum U-Boot zu schwimmen und stattdessen eine Drohne einzusetzen. Zudem gibt es Gebiete, in die sich ein Mensch nicht zwängen kann oder beispielsweise vulkanische Aktivitäten, die das Wasser zum kochen bringen und damit zu gefährlich sind. In diesen Fällen wird eine Drohne eingesetzt, die anstelle von Mirai weiter erkundet.

Unser Fazit

Deep Blue sieht einfach nur wunderschön aus. In dem Spiel gibt es keine Möglichkeit zu sterben, wenn es zu gefährlich wird, kehr Mirai automatisch zum U-Boot zurück, und entsprechend ist es Beyond Blue eher ein entspanntes Spiel zum entdecken. Das Meer und die Lebewesen sehen einfach nur schön aus und es gibt viele kleine Details zu bestaunen. Einige Unterwasserlebewesen scheinen beispielsweise in UV-Licht und man findet Tags und Nachts unterschiedliche Tiere vor.

Beyond Blue (gamescom 2018)

Deep Blue soll im Frühjahr 2019 erscheinen.

Artikelbild, Screenshots und Video: E-Line Media

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen