Yet Another Zombie Defense (gamescom 2018)

Yet Another Zombie Defense (gamescom 2018)

Am polnischen Gemeinschaftsstand auf der gamescom 2018haben wir uns beim Indie Entwickler Awesome Games Studio Yet Another Zombie Defense angeschaut auf der Nintendo Switch.

Welle für Welle durch die Gegnermassen

Man kann alleine oder mit einem Freund zusammen gegen Horden von Zombies kämpfen. Für das Töten von Zombies gibt es Geld und ab und an auch Munition oder  temporäre Boosts. Nach jeder Runde kann das gesammelte Geld für neue Waffen, Munition oder Verteidigungsanlagen benutzt werden. Anfangs lohnt sich der Kauf einer Kettensäge für den Spieler, um damit gegen die Zombies vorzugehen, doch mit jeder Welle werden die Gegner stärker und widerstandsfähiger, wodurch die Kettensäge an Effektivität verliert, da man im Nahkampf einfacher getroffen werden kann.

Werbung

Mittelfristig lohnt dann eine Auto-Gun, auf die man eine Waffe aufsetzt. Jede Distanzwaffe kann auf die Auto-Gun gesetzt werden und feuert dann auf die Zombies. Damit diese den Turm nicht zerstören, bietet sich der Bau von Mauern an. Alle paar Level werden neue Gegner-Typen vorgestellt, die neue Angriffsmuster aufweisen und somit Komplexität in die Zombie-Horden bringt.

Artikelbild und Video: Awesome Games Studio

Über Lukas Kochniss

Ich verbringe viele Stunden zockend am PC. Aus dem reinen Spielen entstand mit der Zeit auch eine Leidenschaft über das Gespielte zu schreiben und so habe ich mit Chris zusammen int.ent news gestartet. Ich bevorzuge CoOp Spiele und klassische RPGs mit guter Story. Multiplayer wie CS:GO mag ich dagegen weniger.