Super Smash Bros. Ultimate Neue Kämpfer angekündigt

Super Smash Bros. Ultimate Neue Kämpfer angekündigt

In Nintendos neusten Klopp-Paradies tummeln sich ja schon wie auf der E3 angekündigt, alle Charaktere die jemals in einem Smash Bros. mitgeprügelt haben. Neben den altbekannten Kämpfern, gibt es dann auch noch die sogenannten Echo-Kämpfer. Bei diesen handelt es sich um Dark Pitt oder Daisy. Diese Charaktere bekommen keinen eigenen Slot, sondern teilen sich diesen mit den Echo-Kämpfern wie Pitt oder Peach. Danach folgte natürlich die Frage, ob außer Ridley und dem Inkling noch weitere neue Kämpfer auftauchen. Diese Frage kann man nun beruhigt mit einem Ja beantworten. Neben King K. Rool, dem Bösewicht aus Donkey Kong, wird auch Simon Belmont aus Castlevania dem Kampf beitreten. Außerdem zeigt Nintendo in ihrem  Trailer zudem noch Dunkel-Samus , Richter Belmont und Chrom.

Dark-SamusChrom

 

Simon Belmont

Der Peitschen-schwingende Vampirjäger zieht sein Arsenal aus Spezial-Attacken natürlich aus den Castlevania Spielen. Axt, Weihwasser, Kreuz und als Ultra-Attacke das große Kreutz. Passend zu Simon bekommt Super Smash Bros. Ultimate auch die Stage von Draculas Schloss. Alucard, der tragische Held aus Castlevania Symphonie of the night, steht den Spielern als Heldentrophäe zur Verfügung.  Richter Belmont, Simons Nachfahre und auch Hauptfigur in Castlevania Spielen, gibt sein Debüt in Super Smash Bros. Ultimate als Simons Echo-Kämpfer.

Richter BelmontSimon Belmont

 

King K. Rool

Der  Bösewicht aus der ursprünglichen Donkey Kong Country Trilogie zeigt nun auch in Super Smash. Bros seine Tricks. Diese umfassen seine Donnerbüchse mit welcher er Kanonenkugeln verschießt. Außerdem kann er seine Krone wie einen Bumerang werfen und mit seinem Bauch Attacken kontern.

 Neue Modi und Stages

Der Großteil der Stages besteht aus Klassikern, die auf neuste Grafik aufgewertet wurden. Neben den alten Stages kommen natürlich auch Neuerungen hinzu. Das Rathaus aus New Donk City aus Super Mario Odyssey um nur eines zu nennen.Weiterhin wurde im Nintendo Direct  über hundert Stages für Super Smash Bros. Ultimate bestätigt sowie die Stage-Wandel Funktion. Mit dieser kann mitten im Geschehen der Kampfschauplatz geändert werden. Auch neu ist die Ultra-Leiste. Diese fungiert als Ersatz für den Smash-Ball. Nun muss man diesen nicht immer zerschlagen, sondern kann diese im Kampfverlauf aufladen, um einen weniger starken Ultra-Smash einzusetzen.

 

Super Smash Bros. Ultimate erscheint am 7. Dezember 2018 exklusiv für die Nintendo Switch.

 

Bilder: Nintendo
Video: Youtube

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Köln Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen