kingdom hearts iii gamescom 2018 logo cover int.ent news

Kingdom Hearts III: Vom Olympus zur Toy Box (gamescom 2018)

Square Enix hat auf der gamescom 2018 die Demo von der Toy Box zu Toy Story und den Olympus aus Hercules zu Kingdom Hearts III gezeigt.

Kingdom Hearts III: Vom Olympus zur Toy Box (gamescom 2018)Kingdom Hearts III ist erstmalig auf der gamescom 2018 in Köln in Halle 9 bei Square Enix spielbar. Grund genug selbst Hand anzulegen und es auszuprobieren. Dabei fehlen dürfen Sora, Donald und Goofy natürlich nicht. Kingdom Hearts III ist ab dem 29. Januar 2019 für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.

Kingdom Hearts III Walkthroughs

kingdom hearts iii guide overview int.ent news

Die Toy Box-Welt aus Toy Story

Sie treffen in der Toy Box-Welt auf Buzz Lightyear und Woody sowie auf die anderen Spielzeuge von Pixar’s Andy. Kurz vor der Ankunft von Sora treiben die Herzlosen bereits ihr Unwesen in Andys Zimmer und greifen die Spielzeuge an. Nach dem Erscheinen von Sora, Donald und Goofy sind die Woody, Buzz und Co. erstmal skeptisch ihnen gegenüber. Aber auch das Aussehen der Spielzeug-Outfits von Sora fällt direkt ins Auge.

Erneut erscheinen die Herzlosen und Sora kämpft Seite an Seite mit Woody und Buzz, um sie zu besiegen. Nach ersten Ausprobieren der Kampffertigkeiten sowie der Spezialfertigkeiten und auch dem Einsatz des zweiten Kampfoutfits geht es auf die Suche nach Andy.

Die Spielzeuge sind sich sicher, dass Andy im Galaxy Toys ist und machen sich zusammen mit dem Trio. Dabei hüpfen sie aus Andys Zimmer über die Garage hinweg auf den Weg und machen sich zu Fuß auf den Weg dorthin. Draußen treffen sie erneut auf Herzlose und auch auf die Large Bodies, die Spieler nur von hinten besiegen können. Im Galaxy Toys erwartet die Spielzeuge jedoch nicht Andy, sondern eine Roboter-Armee und der junge Xehanort. Sora steigt dabei selbst in ein Roboter-Kostüm und muss die herzlosen Roboter per Shooter-Führung eliminieren. Nach drei Runden neu erscheinender Roboter ist die Demo jedoch schon zu Ende und der Kampf gewonnen.

Ein aggressiver Stein-Titan

In der zweiten Demo gilt es im Olympus einen Titanen zu bezwingen, der Donald, Goofy und Sora attackiert. Hierbei zeigen die Entwickler vor allem die Stärken der vertikalen Nutzung von Soras Fertigkeiten. Während der Titan an der Klippe eines Berges steht, müssen die drei Helden sich den Berg nach oben erklimmen. Dies erfolgt jedoch ganz einfach über das entlang laufen einer halbwegs geraden Wand, in der blaue Marker bereits zeigen, in welche Richtung es geht. Dabei müssen die Helden immer wieder auf herunterfallende Felsen aufpassen, die der Titan herunterwirft.

Sobald Sora, Goofy und Donald oben angekommen sind, müssen sie sich dem Titanen selbst stellen. Jeweils ein Bein des Titanen soll zuerst bezwungen werden und im Anschluss geht es über gelb leuchtende Warp-Points entlang an den Kopf des Riesen. In der letzten Aktion gilt es den Titanen mit einer speziellen Attacke zu bezwingen, nämlich der The Hype Train, die Attraktion aus Disneyland. Diese hat ebenfalls eine Komponente dem Titanen zum einen seine Angriffe zu zerschlagen und zum anderen auf seinen Kopf zu schießen. Bevor der Angriff zu Ende ist, sollte die ultimative Fertigkeit des Hype Trains ausgelöst werden, um den Titanen zu bezwingen.

Artikelbild: Square Enix, Video: YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefallen hat. Wenn du detailliertes Feedback geben möchtest, kannst du auch unter dem Beitrag kommentieren.
Ja
Nein

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen