gamescom 2017 countdown #2: Vampyr

Vampyr: Patch bringt Zielwechsel per Mausrad

Der Vampir-Doktor Jonathan Reid bekommt im PC-Patch zu Vampyr einige Stabilisierungs- und Gameplay-Änderungen spendiert, wie etwa den Zielwechsel per Mausrad.

In einem Patch, den Dontnod Entertainment zu Vampyr Anfang der Woche herausgebracht hat, sollen Ziele des Vampir-Doktors mit dem Mausrad gewechselt werden. Außerdem gibt es Verbesserungen und Stabilisierungen seitens des Spiels. Ein Beispiel dafür ist, dass ein grünes Flackern bei Spielstart aufgetaucht ist, das das Spielen unmöglich macht. Dieses wurde seitens der Entwickler ebenfalls herausgepatcht. Auch an den Menüs und den Bewegungen von Reid hat sich einiges verändert. Vampyr ist seit dem 8. Juni 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erhältlich.

Patch Notes und zukünftige Patches sind geplant

Dontnod Entertainment arbeitet zudem an weiteren, auch größeren Inhaltspatches in den kommenden Monaten für Vampyr.

Die Patch Notes von Steam findet ihr hier aufgelistet:

  • Walk can now be used as a held input or a toggled input.
  • The Recovering Icon is now properly displayed when a citizen is healing

Fixes:

  • Switching targets can now be done with the mouse wheel.
  • During the cutscene between Dorothy and Darius, Dorothy will now properly be shown. A new playthrough is needed for this.
  • Fixed an issue where Sean Hampton was stuck in a chair while reloading during certain dialogues.
  • Fixed an issue where spoiler characters would incorrectly spawn.
  • Fixed an issue where Tom Watts’s sidequest would be blocked while performing a medical checkup mid-choice
  • Fixed an issue where players were able to escape the map in Southwark
  • Optimised the in-game menus
  • Fixed an issue where in-game and in-menu serum icons were inverted.
  • Fixed an issue where players were unable to change inventory page using KB/M
  • Green flickering should no longer occur
  • Fixed an issue where Camelia’s dialogue would stay locked, even with all hints unlocked.
  • Various other fixes

Artikelbild: Dontnod Entertainment/Focus Home Interactive

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen