kingdom heart iii frozen logo cover int.ent news

Kingdom Hearts III: Sora zu Besuch bei Frozens Elsa in Arendelle (E3 2018)

Sora, Donald und Goofy werden in Kingdom Hearts III Elsa und Anna in Arendelle besuchen, hat Square Enix auf der Xbox Pressekonferenz bei der E3 2018 angekündigt.

Nachdem bereits bekannt ist, dass das Dreier-Gespann aus Kingdom Hearts die Welten von Baymax, Toy Story, Monster AG und Rapunzel besuchen, hat Square Enix nun den Vorhang für die Welt von Arendelle fallen lassen. Auch Arendelle wird von Herzlosen heimgesucht. Darum machen sich Sora, Donald und Goofy auf dem Weg die Welt von Die Eiskönigin zu retten. Die drei hüpfen genau in dem Moment in die norwegische Landschaft, als Elsa vor ihren Pflichten als Königin von Arendelle flieht, bevor sie ihre Freunde mit ihren Kräften schadet. Kingdom Hearts III erscheint am 29. Januar 2019 für Xbox One und PlayStation 4.

Eisige Fähigkeiten und Simba-Beschwörung in Kingdom Hearts III

kingdom hearts iii frozen snapshotEs dürfen aber auch die anderen Charaktere aus Frozen nicht fehlen. Daher treffen Sora und seine Freunde auch auf Anna, Kristoff, Sven und Olaf. Entsprechend hat Sora auch eisige Fähigkeiten für die eisige Nordlandschaft parat. Mit Blizzard Klingen kann er auch Marshmallow das Wasser reichen. Darüber hinaus fungiert Goofys Schild als Schlittenpartie den Berg hinab. Außerdem dürfte Elsa mit ihren Eiskräften eine Begleiterin für das Gespann in der Welt von Frozen sein.

Eine weitere Beschwörung von Sora ist Simbas King’s Flaire, das ebenfalls im Trailer vorgestellt wurde. Darüber hinaus sehen Zuschauer noch mehr Features und Inhalte aus vergangenen Trailern und einige Punkte, wie es um König Mickey und anderen Kingdom Hearts-Charakteren steht.

Kingdom Hearts III erscheint am 29. Januar 2019 für Xbox One und PlayStation 4.

Bestelle Kingdom Hearts III gleich vor: (Amazon Partnerprogramm)

Artikelbild: Disney/Square Enix, Video: YouTube

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen