hitman 2 logo cover int.ent news

Hitman 2: IO Interactive kündigt Sequel an

Der Sandbox-Auftragskiller Agent 47 ist passend vor der E3 2018 zurück und Werkzeuge, Waffen, Verkleidungen und Tarnungstechniken werden wieder zum Spezialwerkzeug in Hitman 2.

In Hitman 2 gilt es einen Auftragsmord gegen den Schatten-Auftraggeber zu planen. Dabei reist Agent 47 erneut an internationale Schauplätze, wie das lebhafte und pulsierende Miami. Bei dem Auftrag geht es um laute Motorengeräusche, nach Benzin riechender Luft und dem Weg ins Ziel: ein Motorsportrennen. Ein weiterer Schauplatz spielt in den Regenwäldern, der zwar sonnendurchflutet, aber doch dunkel und geheimnisvoll wirkt. Hitman 2 erscheint am 13. November 2018 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Werbung

Kooperative Auftragsmorde in Hitman 2 Sniper-Assassin Modus

Darüber hinaus gibt es in Hitman 2 eine kooperative Komponente, den Sniper-Assassin Modus. In diesem Modus können Spieler zusammen oder auch alleine arbeiten, um ihre Ziele zu eliminieren. Den Sniper-Assassin Modus können Spieler als Early Access-Bonus bekommen, wenn sie sich für eines der drei Versionen des Sniper-Games entscheiden: Standard, Gold oder Collector’s Edition. Als Distributionspartner ist übrigens nicht mehr Square Enix für die Serie verantwortlich, sondern IO Interactive baut auf Warner Bros.

In der Collector’s Edition enthalten sind alle Teile des Season Passes, das Hauptspiel und der Sniper-Assassin Modus. Dazu gehört das Executive Pack, beinhaltet ICA 19 Blackballer Pistol und Italian Black Leather Briefcase. Die Expansion 1 und Expansion 2 mit jeweils neuen Karten, Missionen, Outfits und Waffen. Außerdem haben Spieler vier Tage früheren Zugriff auf das Spiel. Darüber hinaus gibt es noch das Collector’s Pack. Darin enthalten sind zwei digitale Gegenstände: Concecussive Rubber Duck und Midnight Black Suit. Zudem gibt es noch ein exklusives Steelcase, einen Bullet Keyring, einen Rubber Duck und einen Signature Coin. In der Gold Edition ist der Season Pass dabei, während bei der Standard-Version ausschließlich das Hauptspiel und der Sniper-Assassin Modus dabei ist.

Artikelbild: Warner Bros./IO Interactive, Videos: YouTube

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.