Kingdom Come Deliverance Komplettlösung Nebenquest: Tanz mit dem Teufel

Kingdom Come Deliverance Komplettlösung Nebenquest: Tanz mit dem Teufel

Pater Godwin in Uschitze hat etwas Besorgniserregendes gehört. Das Kräuterweib Gertrude soll drei Uschitzer Frauen zu Hexenwerk angestiftet haben. Godwin bittet Heinrich der Sache auf den Grund zu gehen.

Was hat Gertrude gemacht?

Heinrich reist zum Kräuterweib. Gertrude wohnt im Wald westlich von Uschitze. Sie erzählt Heinrich, dass drei Frauen, Vera, Zlata und Krista sie besucht haben und Hexensalbe kaufen wollten. Zuerst hat sie den Verkauf verneint, hat sich aber letztendlich doch überreden lassen. Laut Gertrude kann die Salbe Halluzinationen hervorrufen und sie glaubt, dass die drei mit Verstorbenen kommunizieren wollen, da alle drei Frauen kürzlich einen geliebten Menschen verloren haben. Doch hat es die Hexensalbe in sich. Zu viel der Salbe kann tödlich sein. Gertrude bereut den Verkauf und bittet Heinrich mit den drei Frauen zu sprechen, um mehr zu erfahren.

Hexensabbat im Wald

Heinrich reitet zurück ins Dorf und sucht Vera, Zlata und Krista auf. Die Drei sind nicht bereit viel zu erzählen, bis auf den Punkt, dass sie sich im Wald treffen und sich mit der Salbe einschmieren wollen. Heinrich folgt den Frauen abends zum Waldrand und folgt unauffällig zu einer Lichtung. Doch wird er bemerkt, wobei die Frauen ihn für den Fürsten der Dunkelheit halten. Sie sind bereits stark am halluzinieren und ziehen Heinrich in ihre Mitte. Sie wollen, dass Heinrich sie von den Kumanen befreit oder ihnen Reichtum beschert, damit sie sich aus Uschitze absetzen können.

Kingdom Come Deliverance Komplettlösung Nebenquest: Tanz mit dem Teufel

Durch die vielen Berührungen der Frauen hat auch Heinrich eine ordentliche Portion der Salbe abbekommen und fängt auch langsam an zu halluzinieren. Heinrich wird kurz schwarz vor Augen und im nächsten Moment stehen vor ihm ein Pferd, ein Schwein und ein Huhn. Das Pferd ist Vera, Zlata hat sich in die Sau verwandelt und Krista wurde zum Huhn. Total berauscht stimmt Heinrich zu, den Frauen helfen zu wollen, worauf die drei sich ihm hingeben wollen. Heinrich entscheidet sich zwischen Zlata und Vera (Krista will nicht). Anmerkung: Man muss sich hinter Vera oder Zlata stellen und ihr Schloss knacken.

Tödliches Ende

Heinrich vergnügt sich noch mit den Frauen, als auf einmal zwei finstere Gestalten auftauchen und die Frauen angreifen. Heinrich springt dazwischen und tötet die Angreifer. Als er aber aus seiner Halluzination aufwacht, sieht er, dass er einfache Holzfäller getötet hat. Die Burschen haben wahrscheinlich den Hexensabbat verhindern wollen, doch haben sie nicht mit Heinrich und den Halluzinationen gerechnet.

Mit der schlechten Kunde geht Heinrich sowohl zu Pater Godwin, wie auch dem Kräuterweib Gertrude. Beide sind überhaupt nicht begeistert von den Ereignissen.

Das könnte Dir auch gefallen (Amazon Partnerprogramm):

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen