rise of the tomb raider screenshot tombs baba yaga intent news

Rise of the Tomb Raider: Blutsbande kommt auf Steam VR

Oculus Rift– und HTC Vive-Besitzer haben ab sofort in Rise of the Tomb Raider die Möglichkeit, sich mit Lara Croft durch ihr Anwesen in Virtual Reality zu bahnen.

In der Geschichte von „Blutsbande“ geht es um das Eigentumsrecht des Familienanwesen der Crofts, welches Laras Onkel anfechtet. Lara muss also beweisen, dass sie die rechtmäßige Erbin ist. In dem VR-Kapitel erfahren Spieler mehr über Laras Kindheit. Die Spielzeit beträgt rund eine Stunde, in der Spieler das Croft-Anwesen erkunden können. Spieler, die entweder die Jubiläums-Ausgabe von Rise of the Tomb Raider haben oder den Season Pass erworben haben, können sich das zusätzliche Kapitel Blutsbande kostenlos herunterladen.

Rise of the Tomb Raider erschien ursprünglich für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PC. Außerdem können PlayStation 4 Pro- und Xbox One X-Besitzer können das Spiel in 4K erleben.

Artikelbild: Square Enix/Crystal Dynamics, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen