Let’s Sing 2018: Karaoke wird mobil auf Nintendo Switch

Let’s Sing 2018 lässt sich die Karaoke-Party Ende November 2018 mobil auf der Nintendo Switch stattfinden.

Mit insgesamt 35 Tracks, darunter zehn deutsche Songs, gibt es ab dem 24. November 2017 das Partyspiel für unterwegs. Zwei Freunde können auf der mobilen Version gegeneinander antreten. Dabei wählen sie eines der Songs in Spiel-Modis wie „Mix Tape“, einem Modus, in dem die Songs nach Kategorie Rock oder Pop abgespielt werden oder „Featuring“, in der Spieler Duette singen, aus. Die Herausforderung bei Let’s Sing 2018 liegt darin die beste Platzierung in der Rangliste zu erobern, sich Avatare zu verdienen oder einfach drauf los zu singen. Das Karaoke-Spiel lässt sich sowohl mit den mitgelieferten Mikrofonen spielen, aber auch per Mikrofon App auf dem Smartphone beziehungsweise iPhone spielen.

Internationale und deutschsprachige Songs bei Let’s Sing 2018

Unter anderem gibt es auch bekannte Songs wie etwa Coldplay mit Hymn for the Weekend, Alan Walker mit Faded oder Clean Bandit ft. Sean Paul & Anne-Marie mit Rockabye. Aber auch Titel wie GeiL & Coby Funk ft. Wincent Weiss mit Unter meiner Haut ist als deutschsprachiger Titel mit dabei. Weitere Tracks werden als Pakete in den kommenden Monaten nachgeliefert und sind entsprechend im Song Store der Nintendo Switch verfügbar. Dazu gehören auch die Songs der vorherigen Versionen aus Let’s Sing 2016 und 2017.

Die Songliste von Let’s Sing 2018

let's sing 2018 lieder song liste int.ent news

Die Nintendo Switch-Version lässt die Gesangskünstler sowohl an dem heimischen Fernseher wie auch mobile unterwegs spielen – alleine oder mit einem Freund oder einer Freundin. Kompatibel mit der Let’s Sing Mikrophon App sind übrigens alle Android Smartphone mit Version 4.0 oder höher oder iPhone mit dem iOS 7 oder neuer.

Artikelbild: Ravenscourt/Voxler, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen