mittelerde schatten des krieges logo cover intent news

Mittelerde: Schatten des Krieges – Walkthrough – Let’s Play

Dies ist das Walkthrough in Form eines Let’s Plays zu Mittelerde: Schatten des Krieges, welches euch dabei helfen soll, das Spiel zu meistern. Das Playthrough erscheint in Form einer Videoreihe, die wir unter dem Artikel als Playlist angehängt haben. Wenn ihr euch mehr anschauen möchtet, schaut auf unserem YouTube-Kanal vorbei.

Im Lande Mordor, wo die Schatten drohen, erhebt sich der helle Herrscher, Talion, ein Waldläufer, verbunden im Tod mit dem Geist von Celebrimbor, dem Schmied der Ringe der Macht, um sich an Sauron zu rächen. Sie schmieden zusammen einen neuen Ring der Macht. Doch kurz nach der Vollendung verschwindet Celebrimbor umgeben von Schatten und Talion muss den Ringschmied finden.

Die Itzy-Bitzy Spinne

Es stellt sich heraus, dass Kankra, die große Spinne aus Der Herr der Ringe, Celebrimbor gefangen hält. Im Austausch gegen den Ring bekommt Talion ihn jedoch zurück. Talion sieht eine Vision von Kankra, in dem Minas Ithil von Orcs angegriffen wird und begibt sich dorthin. In Minas Ithil gilt es viel zu erledigen. Talion nimmt als erste Mission die Türme von Sauron ein, die verdeckte Erinnerungen von Kankra, Aufgaben, Ithildin-Gedichtzeilen, Artefakte, Nebenmissionen und noch vieles mehr aufdecken. Die Erinnerungen von Kankra geben beispielsweise Einsicht in die Vergangenheit der Spinne und auch Saurons. Durch Sammeln von Ithildin kann Talion legendäre Ausrüstungen finden und so weiter. Eines bleibt aber sicher: Talion bekommt eine Menge zu tun. Vor allem soll sich in Minas Ithil aber auch ein Palantier befinden: Ein sehender Stein, der Auskunft über den Feind geben kann.

Orcs in allen Formen und Größen

Die Orcs-Hauptmänner treten in vielen verschieden Formen auf. Haben diese in Schatten von Mordor nur eine Zugehörigkeit, spielen in Schatten des Krieges die Stämme eine wichtige Rolle. So hat der Kriegstreiber-Stamm mehr Nahkampf-spezialisierte Orcs und der Dunkel-Stamm mehr Assassinen. Die Orcs sind individuell vom Nemesis-System erstellt, so dass kein Spieler die selben Orcs zu Gesicht bekommt. Außerdem sind die Orcs unglaublich witzig, erzählen lustige Sprüche, oder erschrecken sich so sehr, dass sie manchmal davon sterben.

Darüber hinaus sind die Hauptmänner sehr dynamisch gestaltet. Sie haben nicht immer vorhersehbare Angriffsmuster, passen sich an den Kampfstil des Spielers an, überfallen Talion manchmal von hinten und verbünden sich sogar gegen Talion und üben Rache für ihre gefallenen Blutsbrüder.

Mittelerde: Schatten des Krieges ist seit dem 12. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar.

Gespielt wurde Mittelerde: Schatten des Krieges auf der PlayStation 4 Pro mit einer Original-Kopie von Monolith Productions.

Die Playlist zum Let’s Play Mittelerde: Schatten des Krieges:

Artikelbild: Warner Bros./Monolith Productions, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Düsseldorf.
Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen