Final Fantasy XV: Ignis kämpft sich durch die Straßen Altissias

Final Fantasy XV: Ignis kämpft sich durch die Straßen Altissias

In Final Fantasy XV kommenden DLC Episode Ignis kämpft sich Noctis‘ Kumpel Ignis durch die Straßen Altissias.

Während der Haupthandlung schlägt sich Noctis gegen die Beschwörung Leviathan, die für Altissia eine Bedrohung darstellt. Zugleich greift das Imperium an und Ignis sowie auch Gladiolus und Prompto schlagen sich gegen diese. Während nun Noctis aber bewusstlos vom Kampf mit Leviathan an der Küste befindet, versucht sein treuer Gefährte ihm zu helfen. Somit entsteht eine neue Nebenstory, die sich in Episode Ignis zuträgt. Die dritte Nebenstory erscheint am 13. Dezember 2017 für alle Season Pass-Inhaber, wird aber auch seperat erhältlich sein.

Werbung

Elementar-Dolche und Ravus

Neben der neuen Storyline hat Ignis zudem neue Dolche, die er mit Elementarmagie belegen kann. Dazu gibt es außerdem neue Fertigkeiten, mit denen sich Ignis gegen mehrere Feinde schlagen kann. Die Story von Ignis kann darüber hinaus auch unterschiedlich ausgehen, denn die Entwickler haben sich mehrere Enden überlegt. Ravus ist außerdem ein neuer Begleiter, der Ignis auf seiner Reise begleitet. Wie auch schon in Episode Prompto Aranea und Cor in Episode Gladiolus ist Ravus spielbar.

Artikelbild: Square Enix, Video: YouTube

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.