Divinity: Original Sin 2 - "Der Halsring" Walkthrough

Divinity: Original Sin 2 – „Der Teleporter“ Walkthrough

In Divinity: Original Sin 2 wollen die mit Quellenmagie verstummten Charaktere aus der Freudenfeste fliehen oder entkommen und so auch Gawin, bei dem die Nebenaufgabe Der Teleporter startet.

Gawin ist ein besorgter NPC in Divinity: Original Sin 2 und bittet euch mehr schlecht als recht um Hilfe, wenn es um die Flucht aus der Freudenfeste geht. Auf Gawin trefft ihr nämlich, sobald ihr durch das Ghetto der Freudenfeste ein wenig spaziert und dort vom Haupttor aus den Weg nach rechts einschlagt. Nicht, dass ihr ihn ansprechen müsst – schließlich kommt er von ganz alleine auf euch zu und eröffnet den Dialog. Um die Quest „Der Teleporter“ zu starten, müsst ihr Gawin lediglich vorgaukeln, ihr seid alleine unterwegs – auch wenn ihr allen Anschein nach Begleiter in der Gruppe habt. Gawin ist nämlich misstrauisch und fragt, ob ihr alleine unterwegs seid und gerade erst in der Feste angekommen seid. Stimmt seinen Bedingungen zu und ihr habt die Aufgabe im Questlog.

Divinity: Original Sin 2 - "Der Teleporter" Walkthrough

Der Teleportationshandschuh zur Flucht

Gawin will von euch, dass ihr einen Teleportationshandschuh ausfindig macht. Diesen will er nämlich nutzen, um aus der Freudenfeste zu entkommen und euch gegenseitig aus der Feste zu teleportieren. Gawin will entkommen, indem er einen Teleportationszauber wirkt – und diesen kann er nur mit den entsprechenden Handschuhen ausführen. Hinterfragt nun, wo sich der Handschuh befindet und ihr werdet als Info einen ziemlich ungünstigen Ort genannt bekommen: einem Krokodilsnest, nordwestlich der Freudenfeste in einer Bucht.

Insgesamt warten drei Krokodile auf euch, wenn ihr euch auf den Weg macht diese zu bezwingen. Habt ihr Den Roten Prinzen dabei, könntet ihr auf den Attentäter Narin antreffen, bevor es zum Strand geht. Bevor ihr euch mit den recht starken und hartnäckigen Krokodilen einlasst, stellt sicher, dass ihr geheilt und gut ausgerüstet seid, um die Herausforderung zu bestehen. Es wird automatisch gespeichert. Bezwingt die Krokodile am besten von verschiedenen Flanken und umstellt sie, bevor sie euch umstellen. Somit sollte es ein leichtes sein, sie zu besiegen. Sobald ihr gesiegt habt, könnt ihr die Krokodile plündern. Einer der drei Krokodile hat dann auch tatsächlich die Teleportationshandschuhe dabei.

Schaut euch am Strand weiter um, bevor ihr zurück zu Gawin geht, denn es gibt noch einige wertvolle Gegenstände, die ihr mitnehmen solltet. Dazu gehört vor allem das Tagebuch von Magilla, welches ihr bei einem am Strand liegenden Skelett findet. Nehmt es mit und lest es durch. Schließlich erfahrt ihr, dass ein Teleportationszauber und die Teleportationshandschuhe zu einem Schatz führen. Der Zugang dazu soll in der Nähe vom Gefängnis der Freudenfeste liegen. Daraus resultiert, dass ihr euch nun selbst dazu entschließen könnt, diesen Schatz an euch zu nehmen, Gawin auffliegen zu lassen oder ihn zu unterstützen. Zugleich startet das Tagebuch die Nebenquest Die Katakomben des Bracchus Rex.

Gawin helfen, töten oder einfach nicht unterstützen

Geht nun zurück zu Gawin und erzählt ihm, dass ihr den Teleporterhandschuh habt. Ihr streicht 300 Erfahrungspunkte ein. Im nächsten Schritt wird er euch sagen, dass ihr ihn im Alkoven im Nordosten außerhalb der Festung treffen könnt. Geht als aus der Festung rechts hinaus, folgt dem Weg, bis ihr an den Durchgang kommt, der ein bisschen durch Gestrüpp versteckt ist. Lauft in den Alkoven hinein und Gavin möchte, dass ihr ihm zu einer Klippe folgt.

Spätestens jetzt könnt ihr den Handschuh anziehen und ihr bekommt den Skill Teleportation. Mit dieser Fertigkeit könnt ihr einen anderen Charakter von seinem Standort aus zu einem anderen im Sichtbereich teleportieren. Es liegt nun wieder an euch, wie ihr euch entscheidet, mit Gawin umzugehen. Da er offensichtlich vor hat, den besagten Schatz zu plündern und euch zu hintergehen, könnt ihr ihn entweder töten, ihn entkommen lassen oder euch von ihm hintergehen lassen, indem ihr seinen Anweisungen einfach folgt.

In unserem Falle lassen wir ihn leben und entscheiden uns dafür, dass er aber entkommen darf. Teleportiert euch bei dieser Option auf den ersten Vorsprung und im nächsten Schritt teleportiert ihr Gawin statt auf die andere Seite einfach unten in die Bucht. Nun könnt ihr den Schatz für euch finden und euch den Katakomben selber widmen. Gawin verschwindet in ein Höhlenloch, welches zu den Kerkern der Freudenfeste führt. Im Anschluss ist die Aufgabe Der Teleporter abgeschlossen. Allerdings bekommt ihr für diese Option keinerlei weitere Erfahrungspunkte oder Gegenstände

Nanu? Schon zu Ende?

Hier schreibe ich in naher Zukunft weiter. So lange geduldet euch noch bitte.

Hauptquests

» Kapitel 1: Die Schönwetter
» Kapitel 2: Flucht vom Auge des Schnitters

Nebenquests in Kapitel 2

» Nebenquest: Die Erpressung
» Nebenquest: Der Halsring
» Nebenquest: Das mörderische Phantom
» Nebenquest: Der Teleporter
» Nebenquest: Der gefangene Elf
» Nebenquest: Der Albtraum jeder Mutter

Artikelbild & Screenshots: Larian Studios

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen