south park: the fractured but whole logo cover int.ent news

E3 2017: South Park: The Fractured But Whole

Ubisoft hat während des eigenen E3 2017 Media Briefings South Park: The Fractured But Whole gezeigt.

In South Park: The Fractured But Whole – zu Deutsch Die rektaküläre Zerreißprobe – kehrt das Kind erneut zurück nach South Park Colorado. Statt jedoch mit Magiesprüchen und Fantasywesen zu agieren, sind die Kinder aus South Park diesmal Superhelden. Mit Witz tief unter der Gürtellinie und die Darstellung jeglicher Klischees und niveaulosen Witze hat Ubisoft mehr Gameplay zu South Park gezeigt. South Park: The Fractured But Whole erscheint am 17. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Held gegen Held in South Park: The Fractured But Whole

In der Rektakulären Zerreißprobe stehen Freund gegen Freund. Coon, der von Cartman gespielt wird, and Friends haben sich aufgeteilt und kämpfen nun gegeneinander. Um die gegnerische Seite zu vernichten, bringt der Coon einen gefährlichen Vorschlag: Einen Spion in die Freedom-pals einzuschleusen. Der Spion ist niemand geringeres als der Neue, in dessen Rolle der Spieler schlüpft.  Wie in The Stick of Truth können Spieler erneut Klassen auswählen und ein eigenes Kind erstellen. Dabei trifft der Spieler auf bekannte Gesichter aus South Park, wie etwa Kartman, Butters, Kyle oder Stan. Um die Stadt sicher zu halten, geht der Neue mit den bekannten Kindern auf Patrouille.

Artikelbild: Ubisoft, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Maik Gasse

Hi mein Name ist Maik, zur Zeit Maschinenbau Student in Düsseldorf. Als leidenschaftlicher Zocker und gelegentlicher Hobby-Schreiber verfasse ich hier auf in-ent.de zusammen mit Chris und Lukas Gaming-relevante Artikel.

Kommentar verfassen