divinity: original sin 2 logo-cover-intent-news

Divinity: Original Sin 2 – „Der Halsring“ Walkthrough

In Divinity: Original Sin 2 startet der Protagonist die erste Aufgabe Der Halsring (Englisch: The Collar), nachdem er schiffbrüchig geworden ist.

Der Quellenhalsring ist ein schickes Accessoire, welches dem Spieler zu Beginn des Spiels aufgedrückt wird. Sinn des Halsrings ist, dass es Quellmagie unterdrücken soll und der Grund, warum die Gruppe auf die Freudeninsel transportiert wird. Ganz klar: Dieses verzierende Objekt beschäftigt Spieler von vorneherein und es wäre doch schön, wenn es jemand entfernen könnte. Keine Sorge, es gibt einige Möglichkeiten den Halsring ab zu bekommen. Denn sobald ihr in der Freudenfeste (Fort Joy) angekommen seid.

Nebora verhilft zur Abnahme des Halsrings

Nebora ist eine Verkäuferin und Handwerkerin, die einem in der Nähe vom Eingang in der Freudenfeste auffällt. Sprecht mit Nebora und ihr erfahrt, dass sie in der Lage ist, euren Halsring abzunehmen. Natürlich hilft sie dem Protagonisten nicht einfach weiter, sondern möchte sehen, dass ihr euch in der Arena beweist. In der Arena nennt man denjenigen Champion den Einen beziehungsweise The One. Wer sich also behaupten möchte, der muss in den Untergrund gehen. Den Eingang findet ihr in Form einer Falltür östlich der Küche der Freudenfeste.

Der Kampf um die Arena

Bevor ihr euch in die Arena traut, solltet ihr möglicherweise erst mal eine Truppe von weiteren Partymitgliedern – also Fane, Lohse, Iban, Sebille, Der Rote Prinz oder Bestie (s. Flucht vom Schnitter des Auges) – zusammen trommeln. Schließlich müsst ihr euch gegen vier Gegner behaupten, die zusätzlich auch noch den Hund namens Rex an ihrer Seite haben. Außerdem lassen sich die Gegner leichter bezwingen, sobald ihr einige weitere Nebenaufgaben absolviert und einige Fertigkeiten dazu gewonnen habt. Die Gegner in der Arena sind Stufe 3.

Um den Kampf gegen die Truppe zu gewinnen, solltet ihr euch also gut vorbereiten. Tränke und Einmal-Zauber helfen ebenfalls diesen Kampf zu bestreiten. Dazu gehört auch die Positionierung der Charaktere und die Mitnutzung der Umgebung. In der Arena fällt auf, dass

Sobald ihr den Kampf gewonnen habt, könnt ihr zurück zu Nebora gehen und ihr erzählen, dass ihr nun der Eine seid. Aber nehmt Acht, mit welchem der Partymitglieder ihr Nebora ansprecht. Schließlich wird nur demjenigen der Halsring abgenommen, der mit ihr spricht. Außerdem solltet ihr den quellenverstummenenden Halsring nicht abnehmen, bis ihr euch sicher seid, dass ihr die Freudenfeste verlassen möchtet. Ansonsten sprechen euch die Wachen an und ihr landet gleich im Kerker.

Diese Games dürften Dich auch interessieren (Amazon Partnerlinks):

Artikelbild & Screenshots: Larian Studios

Divinity: Original Sin 2 Walkthroughs

Hauptquests

» Kapitel 1: Die Schönwetter
» Kapitel 2: Flucht vom Auge des Schnitters

Nebenquests in Kapitel 2

» Nebenquest: Die Erpressung
» Nebenquest: Der Halsring
» Nebenquest: Das mörderische Phantom
» Nebenquest: Der Teleporter
» Nebenquest: Der gefangene Elf
» Nebenquest: Der Albtraum jeder Mutter
» Nebenquest: Findet Emmie
» Nebenquest: Welkmoors Seelengefäß

Hat dir der Beitrag gefallen?

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und habe Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin erfolgreich studiert. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen und schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier bei int.ent news und kümmere mich hier um die Organisation.

Kommentar verfassen