Die Übersicht der The Witcher 3-DLCs im PlayStation Store
Die Übersicht der The Witcher 3-DLCs im PlayStation Store

The Witcher 3: AddOns Blood & Wine und Hearts of Stone installieren (PS4)

Mit Blood & Wine erschien am 31. Mai 2016 das letzte Abenteuer auf Geralts Reise in The Witcher 3: Wild Hunt. In diesem Guide wollen wir euch anhand der PlayStation 4-Version zeigen, wie ihr Blood & Wine, wie auch Hearts of Stone installiert und nachschauen könnt, ob es aktiviert ist. >> Zur PC-Version

Installation leicht gemacht

Werbung

Je nachdem, welche Version ihr erworben habt, gibt es unterschiedliche Wege, wie ihr die AddOns installieren könnt. Die Handelsversion beider AddOns erscheint mit einem klassischen zehnstelligen Code, den ihr in unserem Beispiel im PlayStation Store einlösen müsst. Diesen findet ihr als vorletzten Punkt, wenn ihr den Store öffnet. Dort gebt ihr den Code ein und das jeweilige AddOn sollte automatisch heruntergeladen werden.

 

Natürlich können Hearts of Stone und Blood & Wine auch über den PlayStation Store als digitale Version, beziehungsweise mit dem Expansion Pack erworben werden. Dort sucht ihr als leichteste Methode einfach das Spiel im Store auf, sucht nach den DLCs, beziehungsweise dem Expansion Pack und erwerbt diese über euer Konto.

Sobald der Download gestartet ist, könnt ihr diesen sowohl im Store verfolgen, aber auch unter Mitteilung auf eurem Home Screen. Dort wählt ihr einfach Downloads aus, um zu erfahren, wie weit der Download mittlerweile ist. Blood & Wine hat beispielsweise eine Größe von 14 GB, weswegen es sicherlich mehr als einen Moment dauert, dieses herunterzuladen.

Aktivierung erfolgreich

Sobald der Download fertig ist, ruft einfach das Spiel auf und klickt euch durch bis zum Startmenü von The Witcher 3: Wild Hunt. Dort klickt ihr auf den Punkt Inhalte zum Herunterladen, geht auf den ersten Punkt Installiert und je nach Menge der DLCs und AddOns, die ihr installiert habt, ist das Erweiterungspaket in der Liste zu sehen und damit aktiviert.

Damit wünschen wir euch viel Spaß beim Spielen!

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen