epic games developer logo cover intent news

Epic Games: Neues Verlagsbüro in Berlin

Das 1991 gegründet Studio Epic Games hinter Games wie Unreal, Gears of War und Infinity War weitet seine Fühler nach Berlin aus.

Das neue Verlagsbüro in Berlin soll die Tore nach Europa und Russland öffnen, um das Spielportfolio hierzulande besser betreuen zu können. Unter Leitung von Paw Larsen, dem Director of Publishing für Westeuropa und Sergey Galyonkin, Director of Publishing für Osteuropa werden beide Regionen von Epic Games abgedeckt. Berufserfahrung haben die Beiden bereits bei Riot Games und Wargaming.net sammeln könnne, um Spiele wie Paragon in den Regionen zeigen zu können.

Werbung

Epic Games arbeitet unter anderem an Fortnite, Paragon und an einem neuen Unreal Tournament. Auch setzt das Studio neben PC-, Konsolen- und Mobile Gaming auch auf Virtual Reality-Games, die mit der Unreal Engine entwickelt werden sollen. Paul Meegon, Epic Games President freut sich über die Chance für die Spieler direkt vor Ort sein zu können: „Unsere europäische und russische Community ist uns sehr wichtig, und die Eröffnung unseres Büros in Berlin ist der erste Schritt, um sicherzustellen, dass die Spieler vom ersten Tag an Spaß an unseren Spielen haben.“

Passend zum neuen Verlagsbüro sucht der Entwickler auch neue Talente im Bereich Marketing/Kommunikation sowie Community und Spielersupport. Interessierte Spieler können sich auf epicgames.com auf der Karriereseite umsehen.

Artikelbild: Epic Games

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen