gamescom 2015 logo cover int.ent news

gamescom 2016: Die gamescom sucht ihren Superhelden

Mit dem Hashtag #gamescomcharacter ruft die gamescom 2016 ihre Community zum Kreativwettbewerb auf.

Unter dem Motto „Wenn die gamescom eine Spielfigur wäre, wie würde sie aussehen…?“ spricht die Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung ihre Community an einen Charakter für die gamescom zu kreieren. Bis zum 18. März 2016 haben Fans und Interessierte Zeit ihre Ideen zu dem Thema einzureichen. Gewinnen können Gamer ein „gamescom VIP-Package“ und ein Preisgeld von 3.000 Euro.

Werbung

Als ein Superheld soll die gamescom repräsentiert werden, jedoch nicht auf Basis einer bereits existierenden Figur aus den Bereichen Games, Film und TV, Comics oder ähnliche Medien. Eine Jury, bestehend aus Oskar Pannier, Der Blitz, Nino Kerl, Salome Soe Gschwind-Penski und Maja Felicitas, suchen daraufhin insgesamt 15 Ideen aus. Diese 15 Ideen gehen dann an die gamescom-Community, die darüber entscheiden darf, wer ihr persönlicher „Hero“ ist.

Der aus dem Voting heraus entstehende Superheld wird daraufhin auf der gamescom präsentiert. Der Teilnehmer mit den meisten Community-Votes bekommt ein Preisgeld von 3.000 Euro, die ersten drei Plätze ein gamescom Package, das aus einem Tagesticket für Privatbesucher und einem T-Shirt der gamescom 2016 besteht. Der Gewinner bekommt zusätzlich ein gamescom VIP-Paket, welches aus einem Ticket für alle Privatbesucher-Tage inklusive Übernachtungen und einem T-Shirt besteht.

Teilnahmebedingungen der gamescom

Quelle: gamescom Blog

Artikelbild: gamescom/Koelnmesse

 

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen