Disney Infinity 3.0: Details zum ersten Star Wars-Playset veröffentlicht

Disney Interactive hat Details zum ersten der drei Star Wars-Playsets Star Wars: Twilight of the Republic zu Disney Infinity 3.0: Play Without Limits veröffentlicht.

Zeitlich angelehnt ist Twilight of the Republic an die späten Jahre der Klonkriege. Insgesamt können Spieler in dem Playset vier Orte erkunden: Tatooine, Coruscant, Geonosis und Naboo. In Twilight of the Republic können neben Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi auch Ahsoka Tano und Yoda gespielt werden, die gegen die Seperatisten kämpfen. Dieses Playset soll mit zwei weiteren Star Wars-Playsets und auch zwei Disney-Playsets ab Herbst 2015 erscheinen.

Die Charaktere verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten, die sie im Kampf anwenden können. Da alle vier Charaktere jedoch Jedi-Ritter sind, hat auch jeder ein Lichtschwert zur Verfügung mit seinen personalisierten Techniken und Finishing-Move. Yoda beispielsweise kann durch die Luft wirbeln und akrobatisch sein Lichtschwert schwingen, wohingegen Ahsoka ihre Doppel-Lichtschwerter im Kampf nutzt. Die Spielwelten der Playsets sind offen gestaltet, sodass die Kulissen frei erkundet werden können.

 

Die Figuren, die man auf die Disney Infinity 3.0 Base stellt, werden einzeln oder im Starter Set erhältlich sein. In dem Starter Set sind Anakin Skywalker und Ahsoka Tano enthalten. Enthalten sind auch jeweilige Webcode-Karten, die der Spieler für die PC-Version oder für die iOS- und Android-Version nutzen kann.

Artikelbild & Screenshots: Disney Interactive

 

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen