the witcher 3 logo-cover-intent-news

The Witcher 3: Wild Hunt – Zwei Erweiterungen mit über 30 Stunden Gameplay

CD Projekt hat zwei Erweiterungen und einen Expansion Pass für The Witcher 3: Wild Hunt angekündigt.

Die beiden AddOns Hearts of Stone und Blood and Wine erweitern das The Witcher 3-Erlebnis um etwa 30 weitere Spielstunden. Neben neuen Abenteuern, Rüstungen und Gegnern soll es auch eine neue Region namens Toussaint geben. Beide werden einzeln, aber auch in einem Expansion Pass für etwa 25 Euro verfügbar sein. Heart of Stone soll im Oktober 2015 und Blood and Wine Anfang 2016 veröffentlicht werden. Entsprechend werden beide AddOns für Xbox One, PlayStation 4 und den PC entwickelt.

129748403

Hearts of Stone ist ein zehnstündiges, zusätzliches Abenteuer in der Wildnis von No Man’s Land sowie den Verbündeten aus Oxenfurt. Dort versucht Geralt von Riva einen Vertrag von einem mysteriösen Mann aus Glas zu erfüllen. Inmitten eines Gewirrs aus Betrug und Verrat benötigt Geralt seine Kraft und ist, um das Rätsel zu lösen und unversehrt zu entkommen.

Hingegen soll Blood and Wine rund 20 Stunden Gameplay bieten und bringt Geralt in die Region von Toussaint, die im Originalspiel nicht enthalten sein soll. Das Land ist dabei unversehrt vom Krieg geblieben. Die Atmosphäre ist entsprechend ein sorgenloser Genuss bis auf eine ritterliche Ritualmaske mit einem uralten, blutigem Geheimnis.

Marcin Iwiński, Mitgründer von CD Projekt äußert sich zu den Erweiterungen: „Wir erinnern uns an die Zeit, in der AddOn-CDs tatsächlich Spiele mit einem bedeutenden Inhalt erweitert haben. Als Gamer würden wir dies gerne wieder so haben.“ Monate zuvor hatte CD Projekt bereits gesagt, dass, wenn sie sich dafür entscheiden sollten bezahlte Inhalte anzubieten, dann sollte dies dem Budget gegenüber dem Spieler gerechtfertigt angeboten werden. „Unsere beiden Erweiterungen bieten mehr Gameplay-Stunden als einige Standalone-Spiele da draußen.“

CD Projekt plant mit beiden Erweiterungen weit voraus, wobei es nicht ersichtlich ist, ob weitere Erweiterungen erscheinen werden. Dennoch dürfen sich Spieler bis Anfang nächsten Jahres mit beiden Erweiterungen austoben.

Artikelbild & Snapshot: CD Projekt Red, Video: YouTube

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen