star wars battlefront logo cover intent news

Star Wars Battlefront: Release-Datum steht fest

Dice und Electronic Arts haben das Release-Datum für Star Wars Battlefront auf Mitte November festgelegt.

In Europa soll das Action-Game im Star Wars-Universum am 19. November 2015 erscheinen. Dies gab Dice im Rahmen der Star Wars Celebration bekannt, wo gleichzeitig der erste Trailer veröffentlicht wurde. Das Game soll nicht nur alleine, sondern auch via Split-Screen oder im Koop-Modus, aber auch mit mehreren Spielern spielbar sein. Entwickelt wird das Spiel für Xbox One, PlayStation 4 und via Origin auf dem PC.

In Zusammenarbeit mit Lucasfilm entwickelt Dice Star Wars Battlefront mit der Frostbite Engine. Spielbar sind beispielsweise Charaktere wie Darth Vader oder Boba Fett, die das Star Wars-Universum in den Filmen geprägt haben. Schauplätze sollen dabei bekannte und auch noch unbekannte Orte sein. Bestätigt sind die Planeten Hoth, Tatooine, Endor und der bisher unerforschte Planet Sullust.

Dice hat für Battlefront unterschiedliche Spielmodi geplant, wo Spieler mit bis zu 40 Spielern gegeneinander in Missionen, im Alleingang oder mit einem Freund kämpfen können. Beispielsweise können Spieler AT-ATs befehligen, mit TIE-Fightern oder dem Rasenden Falken durch das All fliegen oder auch mit Speedern und Schnee-Speedern fahren.

„Wie unzählige andere Menschen in aller Welt sind auch die Mitarbeiter von DICE begeisterte Fans des Star Wars-Universums“, sagt Sigurlina Ingvarsdottir, Senior Producer von Star Wars Battlefront. „An einem Star Wars-Projekt zu arbeiten und zu wissen, dass wir dieses Universum, Spielern unserer Generation und vielen neuen Star Wars-Fans präsentieren dürfen, ist wirklich eine Ehre. Basierend auf der engen Zusammenarbeit mit Lucasfilm und der Leidenschaft und dem Talent unseres Teams möchten wir ein atemberaubendes Spiel entwickeln, das die Spieler in all die Star Wars-Schlachten versetzt, die sie schon immer spielen wollten.“

Artikelbild & Screenshots: Dice, Electronic Arts

 

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

4 Kommentare

  1. Ich muss sagen, dass ich seit langen vom keinem Spiel vor Release so enttäuscht war…

    • Wenn das Gameplay ist (PS4) esse ich einen Besen. Man sieht sofort, dass das komplett gescriptet ist. Da ist kein bisschen tatsächliches Gameplay enthalten. Und ich wette, dass an der Grafik auch noch was gemacht wurde.

  2. Keine… Space…. Battles…. in einem STAR Wars Spiel…. nächster Battlefield Copy&Paste.

Kommentar verfassen