Let’s play Assassin’s Creed IV – 31

Um weitere Templerschlüssel zu finden werden Forts gestürmt.

Da ich eine große Interesse an der Rüstung hinter den 5 Schlössern habe suche ich nach den Schlüsseln. Den Ersten erhalten wir direkt von DuCasse, den zweiten Schlüssel in Kingston und ein dritter ist auf der Karte markiert. Doch damit fehlen die Standorte für zwei weitere Schlüssel. In der Hoffnung diese Standorte durch das Erobern der verschiedenen Forts aufzudecken geht es auf Angriffskurs.

Auf dem Weg zum letzen medium Fort treffen wir noch ein paar wertvolle Schiffe an, die wir für Schiffupgrades plündern. Danach geht es zum vorzeitlich letzten machbaren Fort. Nachdem der Eroberung des Forts fehlen nur drei weitere Gebiete. Doch diese sind alle schwer und werden von schweren Schiffen bis hin zu ManO’War Giganten besetzt. Mit der aktuellen Schiffshülle und den kleinen Bordkanonen sind wir dieses Schiffen nicht gewachsen.

Daher segeln wir zur uns bekannten Position des dritten Templerschlüssels. Wir finden die Assassinin Opia. Sie traut uns nicht doch können wir sie von einem Wettlauf überzeugen. Wer mehr Wildtiere jagen kann hat gewonnen. Unser letzter Fang ist ein weißer Jaguar. Durch das Töten des Jaguars überzeugen wir Opia von unserem Sieg und sie ist bereit mit uns über den Templer zu sprechen.

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode. Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen