Batman: Arkham Knight – Entwickler verschiebt Release auf Ende Juni

Warner Bros. und Rocksteady Studios verschieben den Release-Termin von Batman: Arkham Knight um drei Wochen.

Somit können Spieler den Dunklen Ritter erst am 23. Juni 2015 auf Xbox One, PlayStation 4 und PC spielen. Durch die Verzögerung entschuldigt sich Rocksteady Studios bei den Spielern in Form von einem neuen Gameplay-Trailer. Arkham Knight ist das Finale der Batman: Arkham-Trilogie von Rocksteady Studios.

Rocksteady Studios entschuldigt sich bei den Spielern für die Verschiebung des Release von Batman: Arkham Launch: „Als Entwickler machen wir höchst ungern Kompromisse. Daher tut es uns leid, dass es noch etwas länger dauert, bis ihr den epischen Abschluss der Arkham-Trilogie spielen könnt. Als Dankeschön für eure Geduld und euer Verständnis, und um die Wartezeit noch etwas unerträglicher zu gestalten, möchten wir euch mit einem neuen Gameplay-Video von Batman: Arkham Knight den Mund wässrig machen.“

Artikelbild: Warner Bros./Rocksteady Studios, Video: YouTube

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen