the witcher 3 logo-cover-intent-news

The Witcher 3: Wilde Jagd wird mit 30 FPS auf Konsolen laufen

Auf Xbox One und PlayStation 4 bestätigt CD Projekt Red, dass The Witcher 3: Wilde Jagd mit 30 Bildern die Sekunde laufen wird.

Ebenfalls bestätigt wurde bereits, dass The Witcher 3: Wilde Jagd auf Xbox One mit einer 900p- und auf der PlayStation 4 mit einer 1080p-Auflösung laufen wird. Dennoch hatte der Entwickler einst angepeilt für beide Konsolen 60fps anzustreben, weswegen Senior Art Producer Michał Krzemiński von CD Projekt Red besonders die narrativen Elemente in den Vordergrund seiner Begründung dafür stellt.

Als Begründung gibt Krzemiński gegenüber gamingbolt an, dass die Auflösung und die Framerate nur zweitrangig im Vergleich zum Umfang des Rollenspiels rund um den Hexer Geralt sein wird. Man konzentriert sich bei der Entwicklung darauf, dass man das Abenteuer, die lebendige Welt und das, was man in ihr erleben kann in den Vordergrund zu stellen: „Wenn du eine Vision hast, um ein Rollenspiel zu erschaffen, welches einen lang anhaltenden Eindruck hinterlassen soll, dann denkst du nicht an die Auflösung oder die Framerate […] Technische Aspekte sind hier zweitrangig, was natürlich nicht bedeutet, dass wir keine fantastische Grafik haben möchten.“

The Witcher 3: Wilde Jagd soll für PC, Xbox One und PlayStation 4 am 19. Mai 2015 erscheinen.

Artikelbild: CD Projekt Red, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen