Let’s play Dishonored – 20

Wir überreden Sokolov den Namen der Geliebten des Lordregenten preis zu geben und beseitigen diese.

Mit Sokolov in unserer Gewalt haben wir eine Möglichkeit die Identität und den Aufenthaltsort der Geliebten des Lordregentens zu erfahren. Doch Sokolov stellt sich stur. Durch eine glückliche Fügung lässt Sokolov sich durch eine Flasche King Street Brandy dazu überreden sein Wissen mit uns zu teilen. Unser Ziel heißt Lady Boyle, nur leider gibt es mehrere Boyle-Schwestern.

Zufällig findet am gleichen Abend noch ein Maskenball auf dem Boyle Anwesen statt. Diesen sollen wir nutzen um unsere Zielperson zu eliminieren. Auf dem Weg zu Samuel gibt uns Pendelton einen Brief für einen Lord Shaw, welcher auch auf dem Maskenball zu finden ist. Wir stecken den Brief ein und machen uns auf den Weg.

Das Boyle Anwesen wird gut bewacht und ein direktes Reinkommen sieht zuerst unmöglich aus, doch dann fliegt uns durch glückliche Winde eine Einladung zum Maskenball entgegen. Wir zeigen die Einladung vor und dürfen rein. Auf dem Grundstück angekommen gehen wir zuerst zu Lord Shaw und übergeben unseren Brief von Lord Pendelton. Bei dem Brief handelt es sich um ein Duell-Gesuch welches wir als Vertreter Pendeltons auszuführen haben. Wir gewinnen und ziehen von dannen.

Wir schauen uns draußen noch etwas um und gehen dann in das Gebäude. Hier erfahren wir durch Gespräche der Adligen, dass es drei Boyle-Schwestern gibt, die sich an diesem Abend nur durch die Farbe des Kleides unterscheiden – rot, weiß und schwarz. Welche Schwester welches Kleid trägt ist unbekannt und welche Schwester unser Ziel ist ebenso. Doch wir erfahren auch, dass es im Obergeschoss wahrscheinlich Hinweise gibt.

Wir schleichen uns in das Obergeschoss und finden uns in dem Schlafzimmer der ersten Boyle-Schwester vor. Wir finden neben einigen Wertsachen ein Tagebuch, welches uns Informationen über die Schwester gibt. Von vier Wachen beschützt finden wir zwei weitere Schlafzimmer jeweils mit Informationen und Wertgegenständen. Durch diese Informationen kennen wir die Schwächen der einzelnen Schwestern, welche Schwester welches Kleid trägt wer unser Ziel ist – Waverly Boyle.

Doch da wir immer nach Alternativen zum einfachen Töten suchen, fehlt uns noch ein letztes Puzzlestück. Wir schauen uns im Untergeschoss um, ob wir eine Information übersehen haben und laufen Lord Brisby in die Arme. Dieser gesteht, dass er von unserem Ziel weiß und unser Ziel liebt. Er bittet uns Waverly  nicht zu töten sondern zu ihm in den Keller zu bringen. Dort befände sich ein Boot und beide würden für immer verschwinden

Mit den Informationen aus den Tagebüchern können wir Waverly in den Keller locken und mit einem Betäubungsbolzen lassen wir sie schlafen. Lord Brisby entkommt mit Waverly und wir suchen das Weite. Mission erfolgreich.

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Lukas Kochniss

Ich bin schon seit vielen Jahren begnadeter PC Spieler und habe ungezählte Stunden zockend verbracht. Irgendwann ist aus dem reinen zocken die Interesse entstanden auch über Games zu schreiben und daraus entstand KochnissCode.

Nach etwa einem Jahr KochnissCode habe ich dann mit Chris zusammen int.ent news gestartet, um unsere Interessen und Schreibkraft zu bündeln.

Kommentar verfassen