Cities XXL: Vorschau zur XXL-Städtebausimulation

Die Städtebausimulation Cities XL von Focus Home Interactive bekommt einen Nachfolger namens Cities XXL spendiert.

Bereits kommende Woche, am 13. Februar 2015 können Spieler Cities XXL auf dem Computer spielen. Die bereits in Cities XL verwendete Engine wurde überarbeitet und bietet neue und bekannte Gebäude, Karten und entsprechende Landschaften und Umgebungen an. Darüber hinaus sollen Spieler an eine umweltfreundliche Unterstützung ihrer wachsenden Metropole denken, wodurch Cities XXL zum wohl „grünsten“ Teil der Simulationsreihe wird.

CitiesXXL-01Vom Planen einer Metropole

Cities XXL bietet etwa 70 Karten mit verschiedenen Landschaftstypen, wie etwa ein tropisches oder bergisches Klima. Auch gibt es mehr als tausend Gebäude mit entsprechenden Animationen der Bewohner und ländertypische Straßen. Ein weiteres Feature ist insbesondere das umweltbewusste Denken des Spielers, wodurch es zu Park & Ride-Optionen, einem Fahrradverleih oder zu der Reduzierung von Emissionen von Industriegebieten kommt. Auch gibt es dynamische Tageszeiten. Komplett unterstützt wird das Spiel durch den Steam Workshop, wo Spieler ihre eigenen Karten und Metropolen erstellen, teilen und herunterladen können.

CitiesXXL-04

Wie bereits in der Cities XL-Serie bekannt, ist es das Ziel verschiedene Faktoren einer Großstadt, beziehungsweise Metropole zu beachten, damit sie florieren kann. So sollten die Spieler mit ausreichend Ressourcen ihre Bewohner bewirtschaften. Zur Auswahl steht dabei alles von Öl bis zum Ackerland, sowie die Möglichkeit Arbeitsplätze zu schaffen, um die Metropole wachsen zu lassen. Dazu verhelfen die vier Einwohnerklassen und vier verschiedene Bebauungsdichten.

CitiesXXL-05Detailgrad und Menübedienung

Dank der Einwohnerklassen erkennt man die jeweilige Schicht des Bewohners anhand der Kleidung. Durch zahlreiche Animationen gibt es die Möglichkeit die Bewohner beim Tun und Handeln zu verfolgen. So können Spieler die Straßen beobachten, wie ihre Bewohner ihrer Arbeit oder ihren Freizeitbeschäftigungen nachgehen. Beispielsweise spielen die Bewohner Basketball, Tennis, gehen Snowboarden oder Skifahren oder machen einen Ausflug zum Meer.

CitiesXXL-03

Auch das Baumenü wurde überarbeitet, wodurch jedes Detail angezeigt werden soll, wie etwa der Grad der Luftverschmutzung oder des Lärms. Auch gibt es die Option bestimmte Gebiete zu sichten, wo die Bewohner ihren Urlaub planen können.

Artikelbild & Screenshots: Focus Home Interactive, Videos: YouTube

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen