Steam: Streaming ab sofort möglich

Valve hat für seine Spieleplattform Steam mit Steam Broadcasting ein Streaming-Angebot eingeführt.

Dies hat Valve im Zuge des gestrigen Abends angekündigt. Steam Broadcasting soll es möglich machen die eigenen Spiele zu streamen, sowie anderen Spielern die Möglichkeit sich den Stream anzuschauen. Ob nur für Freunde oder in der Öffentlichkeit gestreamt werden soll, liegt beim Nutzer selbst.

steam-streaming-angebot-snapshot-intent-newsValve möchte mit Steam Broadcasting eine Alternative zu Twitch, UStream ung anderen Streaming-Plattformen anbieten. Bisher ist Steam Broadcast ein Teil des Beta-Angebots. Entsprechend müssen sich Spieler unter den Einstellungen der Plattform erstmal für das Beta-Programm anmelden, um dann auch Zugriff auf die Streaming-Möglichkeit zu erhalten.

Um sich Steam Broadcasting im Browser anzuschauen, unterstützt Steam bisher Google Chrome, Safari und entsprechend den Steam Clienten selbst. Dank des Beta-Status ist es noch nicht möglich seinen Livestream zu monetarisieren oder einen bestimmten Livestream zu archivieren.

Quelle: Steam

Artikelbild & Snapshot: Valve

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen