Final Fantasy XIII: Bugfixes und FF XIII-2 für PC kommen Anfang Dezember

Square Enix wird den zweiten Teil der Final Fantasy 13-Reihe am 11. Dezember 2014  für den PC mit einige Performanceverbesserungen zu Final Fantasy XIII veröffentlichen.

Anfang Oktober erschien Final Fantasy XIII auf der Steam-Plattform mit einigen Problemen, insbesondere mit der Auflösung. Modder hatten bereits kurz nach Veröffentlichung das Auflösungsproblem versucht zu beheben, jedoch legt Square Enix nun selbst die Hand an das Problem. Square Enix möchte bei Final Fantasy XIII einige visuelle Verbesserungen geben. Zeitgleich wird Final Fantasy XIII-2 erscheinen, sobald das Update am 11. Dezember 2014 erscheinen soll.

Der Entwickler arbeitet derzeit an den Möglichkeiten die Auflösungen zu ändern. So soll nicht nur die 720p angestrebt werden, sondern auch eine zeitgemäße HD-Auflösung von 1080p garantiert werden. Weiterhin sollen auch Grafikoptionen dem Menü hinzugefügt werden, die es ermöglichen das Spiel individuell einzustellen. Näher erläutert hat Square Enix diese Details jedoch noch nicht.

Square Enix möchte am 11. Dezember außerdem auch Final Fantasy XIII-2 veröffentlichen. Dieses soll sowohl bei Steam, als auch im Square Enix Store erhältlich sein. Auch hier verspricht der Entwickler, dass man 60 Frames-per-Second (FPS) anstrebt, sowie eine Auflösung von sowohl 720p, als auch 1080p. Derzeit kann man den zweiten Teil der Final Fantasy 13-Saga mit zehn Prozent Rabatt vorbestellen.

Quelle: Steam

Artikelbild: Square Enix, Video: YouTube

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen