the witcher 3 logo-cover-intent-news

The Witcher 3: Wild Hunt – Xbox One-exklusives Kartenspiel gerät in Kritik

CD Projekt Red hat ein Kartenspiel namens Gwent für The Witcher 3: Wild Hunt angekündigt.

Gwent wird für alle Versionen von The Witcher 3: Wild Hunt verfügbar sein. In der Collector’s Edition der Xbox One werden jedoch zwei physische Decks des im Spiel enthaltenen Kartenspiels beiliegen. Außerdem erhalten die Käufer der Xbox One-Version auch eine Karte aus Stoff als Beilage. The Witcher 3: Wild Hunt wird im Februar 2015 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Gwent ist ein kompetitives Kartenspiel für zwei Spieler in The Witcher 3, welches während der gamescom 2014 angekündig wurde. Das Spiel hat einige Spielaspekte, die dem Online-Kartenspiel Hearthstone von Blizzard ähneln. So hat jeder Spieler ein Deck mit Zauber- und Schlachtfeldeinheiten. Der Umfang des Spiels beläuft sich laut dem Entwickler bei über 150 Karten.

Obwohl CD Projekt Red an sich keine exklusiven Inhalte für die vergangenen The Witcher-Teile veröffentlicht hat, wird die Xbox One-Version der Collector’s Edition das physische Kartenspiel und die Stoffkarte enthalten. Bei den Fans der Witcher-Serie geriet der Entwickler mit dieser Entscheidung in Kritik. Die Exklusivinhalte der Xbox One-Edition sollen The Witcher 3 dabei helfen sich weltweit besser zu verkaufen.

Dennoch verteidigt der Co-Gründer von CD Projekt Red Marcin Iwiński die Entscheidung des physischen Kartenspiels: „Wir versprachen, dass es keine exklusiven DLCs geben wird, noch via Verkaufsstelle und bei diesem Versprechen bleiben wir. Nichts hat sich geändert, noch soll sich daran etwas ändern.“ Es sei CD Projekt wichtig die Verkäufe von The Witcher 3 zu erhöhen. Microsoft und Xbox seien als Unterstützung dafür eine Wahl für die sich das Studio entschieden hat. Man sei für die kommenden Monate aber bereit noch einige Ankündigungen für The Witcher 3: Wild Hunt zu machen, die die Fans nicht enttäuschen sollen.

Quelle: Eurogamer.net | The Witcher 3 includes Gwent, a Hearthstone-esque card game

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen