titanfall-title-cover-intent

Titanfall: Releasedatum von Frontier’s Edge und The Black Market stehen

Respawn Entertainment und Electronic Arts haben ein Release-Datum zu Titanfalls herunterladbarem Inhalt (DLC) Frontier’s Edge bekanntgegeben.

Demnach soll der DLC im fünften Update von Titanfall veröffentlicht werden; also am 31. Juli 2014. Gleichzeitig möchte der Entwickler den sogenannten Black Market veröffentlichen. In dem Black Market können Spieler Mikrotransaktionen durchführen, um ungewollte Karten zu verkaufen und thematisierte Booster zu kaufen.

Diese Mikrotransaktionen seien allerdings reiner virtueller Natur, weswegen es nicht notwendig sein wird echtes Geld in das Spiel zu transferieren. Credits, die Währung des Schwarzmarktes, soll man sich im Kampf während der Matches verdienen können. Ebenfalls bekommt man Credits beim Abschließen des ersten erfolgreichen Matches des Tages und, wenn man ungewollte Karten verkauft, die man im Spiel erhält. Im Schwarzmarkt soll es allerdings auch möglich sein Titan-Insignien zu kaufen, die dann im Titan-Menü zur Verfügung stehen.

Den Black Market schalten Spieler ab der Stufe 11 automatisch frei und dieser steht einem dann für immer zur Verfügung. Auf Stufe 50 erhalten Spieler einen zusätzlichen Anteil an Credits zu den jeweiligen Erfahrungspunkten. In Zukunft möchte Respawn weitere, noch unbekannte Gegenstände dem Black Market hinzufügen.

Quelle: Respawn Forum

Artikelbild: Respawn Entertainment

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen