The Last Of Us

The Last Of Us: Umstellung von 60 auf 30 FPS möglich, sowie Cross-Over-DLCs

In einer internen Präsentation zeigt Naughty Dog einige neue Informationen zu The Last of Us: Remastered.

Aus einer internen Präsentation ging hervor, dass Naughty Dog nicht nur das Spiel in 1080p und 60 Bildern pro Sekunde anbieten möchte. Darüber hinaus soll es für The Last of Us herunterladbare Inhalte geben, die man sich auf der PS3, wie auch PS4 gleichermaßen erwerben kann. Die Neuauflage von The Last of Us für die Playstation 4 wird am 30. Juli 2014 erscheinen.

Demnach können Spieler das Spiel in Full HD-Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde auf der Playstation 4 spielen. Alternativ kann über die Optionen die Anzahl auf 30 Bilder pro Sekunde begrenzt werden. Des Weiteren geht aus der Präsentation hervor, dass die Entwickler von Naughty Dog an weiteren herunderladbaren Erweiterungen für The Last of Us arbeiten. Diese sollen ebenfalls noch im Laufe des Jahres veröffentlicht werden.

Die zusätzlichen Inhalte lassen sich sowohl für die Playstation 3 als auch Playstation 4 erwerben und können nach dem Kauf auf der jeweils anderen Plattform genutzt werden. Alle bisher verfügbaren Versionen für die Playstation 3 Version, werden mit The Last of Us: Remastered ausgeliefert. Diese wird mit den Inhalten von Left Behind, Reclaimed Territories und Abandoned Territories ausgeliefert.

Artikelbild: Naughty Dog, Sony

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Ehemalige

Kommentar verfassen