Xbox One

[email protected]: Entwickler wünschen sich Early Access-Möglichkeiten

Entwickler des [email protected]-Programms, welches für Xbox-Konsolen gestartet ist, wünschen sich von Microsoft die Möglichkeit ihre Spiele im Early Access anzubieten.

Die Spielplattform Valve hat bereits jetzt schon einige namenhafte Spiele wie DayZ oder Rust im Early Access, um sie bereits im Alpha- oder Beta-Zustand spielen zu können. Eine gleiche Möglichkeit wünschen sich Entwickler nun vom Indie-Programm der Xbox 360 und Xbox One. Dabei habe Chris Charla, Direktor des [email protected] daran gedacht Spiele im Early Access anzubieten, um sie auf den beiden Plattformen anzubieten.

[email protected] ist ein Programm von Microsoft für die Xbox 360 und Xbox One, um Entwickler die Möglichkeit zu geben ihre Spiele direkt über die Konsolen anzubieten, ohne einen dritten Publisher hinzuzuziehen. Charla sagt in einem Interview gegenüber Develop: „Die Möglichkeit [etwas im Early Acces anzubieten] sei etwas, wonach die Entwickler gefragt haben. Wir hören den Entwicklern genau zu, jedoch habe ich an dieser Stelle nichts anzukündigen.“

Die Entwickler der Xbox sind jedoch auch nicht die einzigen, die bereits darüber nachgedacht haben ein Early Access-Programm für [email protected] anzubieten. Vor zwei Tagen hat Sony angekündigt, dass sie für ihre PlayStation 4 gerne Early Access anbieten möchten. Dabei sind die Entwickler der PS4 ebenfalls in einem Überlegungsstatus, ob ein Early Access für Spiele Sinn macht.

Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen