Assassin's Creed: Unity

Assassin’s Creed: Unity – Rob Zombies blutiger Animationsfilm

Auf der ComicCon in San Diego hat Rob Zombie einen selbst animierten Kurzfilm zu Assassin’s Creed: Unity vorgestellt.

Vor zwei Wochen wurde bereits angekündigt, dass Rob Zombie und Tony Moore einen Animationsfilm zu Assassin’s Creed: Unity auf der ComicCon in San Diego zeigen möchten. In Partnerschaft mit Ubisoft wurde der Kurzfilm, der mit Mature eingestuft wurde, auch gezeigt. Der Kurzfilm zeigt die Brutalität und das Chaos der französischen Revolution, welches künstlerisch von Zombie und Moore dargestellt wird.

Tony Moore, Co-Creator von The Walking Dead und Rob Zombie, Regisseur und Comicautor, setzten sich zusammen, um die Animationen in Bewegung zu bringen. Moore selbst ist zwar bekannt für seine Comiczeichnungen von The Walking Dead und passte somit auch in die Horror- und Gore-Richtung, jedoch sagt er selbst: „In einer Szene, wo die Bastille gestürmt wird und wir auf einen Typen heranzoomen, der durch sein Auge erstochen wird, […] als wir das mit reingebracht haben, hat es mich selbst umgehauen.“ Den Kurzfilm kann man sich übrigens auch direkt hier, oder bei YouTube anschauen:

Wir empfehlen den Film nicht unbedingt beim Essen zu schauen und Kindern raten wir davon auch ab. ;-)

Quelle: UbiBlog

Artikbelbild: Ubisoft, Video: YouTube

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris und studiere derzeit Technikjournalismus/PR in Sankt Augustin. Interessiert bin ich an journalistischen Themen schon seitdem ich redaktionelle Erfahrungen sammeln konnte in der Games-Branche. Mit Games-relevanten Themen schreibe ich gemeinsam mit Lukas auf int.ent news.

Kommentar verfassen