Watch Dogs

Watch Dogs: Stellt weltweit Verkaufsrekorde auf

Watch Dogs verkauft sich in der ersten Woche nach dem Release mehr als vier Millionen Mal.

Bereits am 27. Mai 2014 konnte das Open World-Action-Game von Ubisoft die Verkaufsrekorde brechen. Nun wurden bereits über vier Millionen Einheiten innerhalb einer Woche weltweit verkauft. Watch Dogs zählt laut Ubisoft als meistverkaufte neue Marke innerhalb der ersten Woche, das auf dem Games-Markt vorhanden ist.

Werbung

Laut der Statistik der NPD Group vom 3. Juni 2014 hat Ubisoft am Release-Tag von Watch Dogs bereits mehr Einheiten verkaufen können als andere Spiele des Entwicklers, wie beispielsweise Assassin’s Creed, Splinter Cell oder Prince of Persia.

Geoffroy Sardin, Verkaufs- und Marketing-Präsident bei Ubisoft äußert sich positiv zu dem Feedback der Spieler: „Wir sind wirklich sehr stolz auf diesen Erfolg und davon überzeugt, dass die Watch Dogs-Marke eine viel versprechende Zukunft vor sich hat.“ Watch Dogs ist seit dem Release für PC, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One und Xbox 360 erhältlich. Eine Wii U-Umsetzung soll im Herbst 2014 folgen.

Über Chris Heinen

Hey, ich bin Chris, bin German Content Editor und habe Technikjournalismus und PR studiert. Auf int.ent news schreibe gemeinsam mit Lukas, Maik und Jan hier und kümmere mich um die organisatorischen und redaktionellen Belange.

Kommentar verfassen