Risen 3

Risen 3: Deep Silver kündigt verschiedene Editionen des Spiels an

Für das bald erscheinende Rollenspiel Risen 3 wird es nach Angaben von Deep Silver drei verschiedene Editionen geben.

Der Publisher möchte mit der Veröffentlichung der drei verschiedenen Editionen auf die Bedürfnisse und Wünsche der Spieler eingehen. Dabei wird Risen 3 als First Edition, Collector’s Edition und Limited Shadow Lord Edition für PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Die First Edition enthält neben dem Spiel auf DVD drei Zusatzinhalte für das Spiel und ein Handbuch. Die Collectors Edition für den PC wird zusammen mit dem Soundtrack in einem Steelbock ausgeliefert werden. Auch hier gibt es Zusatzinhalte und ein Handbuch zum Spiel. Darüber hinaus bietet diese Edition Artcards mit kleinen Kunstwerken aus dem Spiel, ein doppelseitiges Poster und einem Risen-Universe-Almanach mit über 1000 Seiten. Auf den Wunsch verfügt die Collectors Edition über eine Weltkarte aus Stoff.

risen-3-collectors-edition-int-ent-news

Neben den beiden Versionen wird es eine limitierte Shadow Lord Edition geben, die neben den Beigaben aus der Collector’s Edition über eine Figur verfügt. Die Figur des Shadow Lords ist in etwa 19 Zentimeter hoch und wurde komplett von Hand bemalt. Hier liegt auch ein Echtheitszertifikat mit eigener Nummer bei. Darüber hinaus enthält diese Edition noch ein Papercraft und ein Abzeichen aus Metall sowie in einem Art-Digi-Pack die ersten beiden Ableger der Risen-Serie als DRM-freie PC-DVD.

risen-3-shadow-lord-edition-int-ent-news

Risen 3 ist für den PC, Xbox 360 und Playstation 3 ab dem 15. August 2014 im Handel erhältlich. Die First Edition wird dabei etwa 50 Euro kosten. Für die Collector’s Edition müssen Spieler etwa 70 Euro ausgeben und die Shadow Lord Edition kostet etwa 100 Euro und ist nur bei exklusiven Partnern erhältlich. Die PC Version ist dabei DRM-frei.

Artikelbild: Kochmedia

  • Hat dir der Artikel gefallen?
  • Ja   Nein
Teile den InhaltShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on TumblrShare on RedditDigg thisShare on LinkedIn

Über Ehemalige

Kommentar verfassen